Highlights, Unsere Hühner

Hühnerküken / Küken Auslauf & Stall gestalten – Hühner halten im Garten

Einen Küken Auslauf gestalten? Wieso? Reicht nicht ein einfacher Auslauf mit Gras oder Sand und ein warmer Stall? Ja, damit können Hühnerküken natürlich auskommen (wenn es sich um eine Kunstbrut handelt, müsste eine Wärmeplatte bzw. Wärmelampe schon noch zusätzlich vorhanden sein), aber richtig glücklich werden sie damit nicht. Hühner und insbesondere Küken sind sehr neugierig. Und wenn die Küken dann auch noch in Kunstbrut aufgezogen werden und daher weniger eine „Richtung“ von Mama vorgegeben bekommen, ist es umso wichtiger, dass sie beschäftigt sind und nicht auf dumme Gedanken kommen. Küken, die zudem mit vielen Eindrücken aufwachsen, sind am Ende auch ruhiger und ausgeglichener wenn sie ausgewachsen sind. Von daher: Ja! Unsere Küken bekommen immer einen Auslauf, den wir für sie extra herrichten.

Werbung (wegen Kooperation)

Hühnerküken - Kunstbrut - Kükengehege

In diesem Jahr ist der Auslauf besonders abwechslungsreich, denn ich habe bei Eierschachteln.de angefragt, ob sie mich unterstützen würden. Das ist das Schöne an dieser Kooperation, ich muss nicht XYZ vorstellen, sondern ich entscheide, was und wann ich was zeige. Aber keine Angst, ihr bekommt heute auch Tipps & Tricks für den Küken Auslauf, für die ihr kein Geld in die Hand nehmen müsst :D. Viel Spaß auf beim Lesen und kleine Warnung: Der Beitrag ist etwas länger.

Falls ihr diesen Artikel lest, bevor ihr überhaupt mit dem Ausbrüten anfangt, diese 2 Beiträge von mir kann ich euch als zusätzliche Leselektüre empfehlen:

Küken Auslauf / Küken Stall gestalten

Wie bzw. Wo leben die Hühnerküken in den ersten Tagen?

Nach dem Schlupf kommen die Küken bei uns (bei Naturbrut inklusive Glucke) erst einmal für ein paar Tage in ein Kleintiergehege / Nagerkäfig *. Einfach, weil wir die Küken erst einmal beobachten wollen. Geht es ihnen gut? Braucht irgendein Küken besondere Aufmerksamkeit (Spreizbein etc). Bei Kunstbrut Küken passen wir zudem darauf auf, dass alle Küken das Trinken und Essen lernen. Je nach Jahreszeit verbringen die Küken in diesem ersten Indoor Käfig 2-3 Tage oder länger (z.B. wenn es draußen noch Frost gibt). Wobei wir schon immer eigentlich den Anspruch haben, dass sie schnell raus kommen. Einfach weil es sich für uns am natürlichsten anfühlt. Auch dieser erste Kükenstall wird schon entsprechend Küken ansprechend gestaltet:

  • Wärmeplatte (darf bei Kunstbrut nie fehlen), wir haben die von Voss.farming – die ist zur Zeit aber nicht lieferbar, bei Eierschachteln gibt es aber in 30 x 30 eine Wärmeplatte von Heka *
  • Kleiner Futterautomat * (hier bietet es sich an, wirklich einen für Küken bzw. Kleintiere zu verwenden, ansonsten stehen die Küken immer im Futter und verschmutzen es mit Kot. Unser Exemplar seht ihr weiter unten im Beitrag)
  • Kleine Geflügeltränke * die Tränke die ich verlinkt habe, hat übrigens eine kleine Besonderheit. Man kann sie ohne Probleme auf den Kopf stellen und das Wasser so perfekt einlaufen lassen. Das Oberteil der Geflügeltränke hat nämlich 4 „Füße“, so das die Tränke beim Einfüllen von Wasser nicht wackelt bzw. nicht stehen kann. (unbedingt eine richtige Tränke verwenden. Bitte keine Schüssel dafür nutzen. Küken können leicht ertrinken, wenn sie direkt in die Schüssel vorne über rein fallen!)
  • Zweige zum klettern (siehe oben), wir haben dies Jahr Apfelbaumzweige verwendet. Aber auch Haselnuss bietet sich an und anderes Geäst, dass für Hühner ungefährlich ist.
  • wir schrauben auch noch gerne Sitzstangen aus Naturholz mit an, diese findet man oft im Zoohandel in der Ziervogelabteilung. Im Falle von einer Naturbrut verzichte ich aber darauf, damit auch die Glucke sich im Käfig bewegen kann.
  • bleiben die Küken länger in dem Käfig, kann man weitere Abwechslung schaffen durch: Kartons, Blätter, Steine (ich spiele auch gerne mit verschiedenen Untergründen, damit die Küken einfach verschiedene Oberflächen kennenlernen) oder Sand.

In diesem Indoor – Küken Auslauf bleiben die Hühnerküken aber wie schon oben beschrieben nicht lange.

Hühnerküken / Küken Auslauf & Stall gestalten - Hühner halten im Garten

Wann dürfen Küken nach draußen?

Kunstbrut: Sobald wir sicher sind, dass die Küken trinken und fressen, können Küken bei uns nach draußen. Wichtig ist immer die Wärmeplatte. Natürlich lassen wir Küken, die im Winter geboren sind, nicht so früh raus. Minusgrade sind für uns ein Tabu. Aber auch die Anzahl der Küken spielt für uns eine Rolle: Sind es z.B. nur 2 Küken, würden wir die immer länger drin lassen, als z.B. 10 Küken, die sich auch gegenseitig wärmen. Ganz wichtig auch: im Stall sollte es nicht zugig sein.

Naturbrut: Sofort :). Hier vertrauen wir einfach der Glucke, dass sie alles richtig macht. In diesem Falle ist die Unterbringung im Indoor Küken Auslauf optional, z.B. wenn wir befürchten, dass ein Küken eine Fehlstellung hat oder die Henne noch ein wenig aufgepäppelt werden muss, von der anstrengenden Brut.

Hühnerküken / Küken Auslauf & Stall gestalten - Hühner halten im Garten

Küken Auslauf & Stall gestalten

Wir haben inzwischen 2 Kükenställe draußen. Einen kleinen für die ersten Lebenswochen und einen weiteren für ab 4 Wochen. Den Auslauf / Stall für die Hühnerküken, den ich euch gleich genauer vorstellen möchte, ist halt – was den Stall betrifft – sehr hoch gelegen. Da kommen kleine Küken nur schlecht rauf. Außerdem wirken sie auch etwas verloren in dem großen Auslauf. Vom Aufbau unterscheiden sich die Ausläufe aber nur wenig. Beim kleinen Stall (Trixie Kleintierstall hellblau *) ist halt nicht so viel „Spielplatz“ möglich. Im großen Küken Auslauf (den Hühnerstall Alexia * haben wir übrigens gebraucht von ganz, ganz lieben Menschen bekommen… ein paar Reparaturen hier und da und er war perfekt für uns) kann man einfach mehr arrangieren.

Das I-Tüpfelchen am Stall ist für mich übrigens das Blechschild von Eierschachteln *. Ich finde es passt zu 100% zum Stil und der Farbe des Küken Auslaufes. Es hat ein intergriertes Thermometer und macht den Hühnerauslauf zum Hingucker für mich :D.

Küken: Futterautomat und Kükentränke

Auf dem Foto seht ihr den Futterautomat und die Tränke (sehr ihr bei der Tränke oben die 4 durchsichtigen „Füße“? Daher kann diese Wassertränke besonders gut befüllt werden), die ich euch bereits oben verlinkt habe. Der Clou an diesen beiden Gefäßen: man kann sie für die kleinen Küken sogar erst ohne die Füße aufstellen. So kommen auch frischgeschlüpfte Küken an Futter und Wasser. Andererseits, wer schon einmal Küken hatte, weiß wie wertvoll diese Füsse sein können. Hühnerküken lassen so viel Einstreu, Sand oder Gras durch die Luft fliegen, dass Wasser und Futter sehr schnell verdrecken. Dadurch, dass diese beiden Gefäße erhöht stehen, ist die Chance höher, dass deren Inhalte sauber bleiben.

Hühnerküken / Küken Auslauf & Stall gestalten - Hühner halten im Garten

Desweiteren findet ihr im Küken Auslauf einen Heutunnel *. Anfangs war ich gar nicht so sehr davon überzeugt, aber Frau March und ihr Federvieh hat ihn mir so sehr empfohlen, dass ich einfach neugierig darauf wurde. Und tatsächlich. Die Küken lieben diesen Tunnel. Mal verstecken sie sich im Inneren und dann wiederum laufen sie oben auf ihn herum. Der Tunnel ist inzwischen auch durchs Gehege gerollt und liegt an einer ganz anderen Stelle :D. Ich kann also jetzt selbst bezeugen: Die Küken fahren voll drauf ab. Links im Bild seht ihr übrigens noch unter dem „Laufsteg“ eine alte Weinkiste / Obstkiste. Wenn möglich solltet auch ihr solche Strukturelemente mit ins Gehege bauen. Die Küken stehen gerne darauf, verstecken sich im Inneren und nutzen die Kiste auch gerne als „Sprunghilfe“ um weiter zu fliegen und z.B. …

Kükenauslauf mit Hühnerschaukel

die hohe Sitzstange oder Hühnerschaukel * zu erreichen. Noch rutschen die Küken meist von der Schaukel, aber sie versuchen es immer wieder. Das tolle an der Schaukel: Sie lässt sich super leicht in der Länge verstellen. Falls ihr die Schaukel lieber selber bauen wollt, auch das ist möglich: Hühnerschaukel selber bauen. Welche ich bevorzuge? Keine :D. Ich mag tatsächlich den urigen Charme der selbst gebauten, aber auch den tollen filigranen Anblick der Douglasienschaukel. Sie haben beide ihre Daseinsberechtigung.

Bevor ich aber zum nächsten Kükenversteck komme, möchte ich noch einmal erwähnen, dass eure Küken euch lieben werden, wenn ihr Ihnen Sitzstangen anbietet. Bevor sich unsere Küken von oben nach unten trauten, haben sie erst einmal über 24h die Welt von der Sitzstange aus betrachtet. Und auch jetzt sieht man sie sooooo oft gemeinsam auf der Stange chillen. Sitzstangen sind eigentlich schon ein Muss im Küken Auslauf :).

Hühnerküken / Küken Auslauf & Stall gestalten - Hühner halten im Garten -

Abenteuerspielplatz für Hühnerküken gestalten

Meine Lieblingsecke, die ich für die Küken gestaltet habe, ist tatsächlich aber die hinterste Ecke. Aus einem Weideunterschlupf * und vielen, vielen Ästen ist ein regelrechtes Klettergerüst bzw. Abenteuerspielplatz entstanden. Überhaupt stelle ich gerne „Arrangements“ zusammen. Nur etwas so hinstellen reicht mir nicht. Ich finde das Ganze muss ein Gesamtbild ergeben. Und so habe ich hier aus verschiedenen Komponenten einfach eine Einheit gestaltet. Und die Küken lieben es. Sie klettern auf den Ästen, sie chillen auf den obersten Plätzen und beobachten (daher sollten auch die obersten Zweige das Gewicht von Küken aushalten können), oder sie rennen durch den Tunnel. Ich werfe z.B. auch gerne Körner einfach in die Ecke und die Küken müssen dann durch das Geäst und ihr Futter picken.

Küken Spielplatz gestalten - Hühnerküken Draußen

Wenn ich die Küken beobachte, ist diese Stelle im Auslauf eigentlich niiiiiiie leer :D. Aufpeppen könnte man das Ganze noch mit Laub, Holzstämmen oder Steinen. Man kann wirklich ganz einfach eine tolle Spielecke für seine Küken bauen. Wer keinen Weidetunnel hat, kann sich auch einfach aus Holz selber einen bauen. Werdet kreativ, eure Küken werden es euch danken.

Hühnerküken / Küken Auslauf & Stall gestalten - Hühner halten im Garten

Hier seht ihr z.B. 6 Küken die sich im Abenteuerspielplatz vergnügen :).

Sandbad für Küken - Spar für Hühnerküken

Zu guter letzt möchte ich euch noch diese blaue Wanne vorstellen, die eigentlich eher an ein Katzenklo, als an ein Sandbad erinnert. Anfangs wollte ich dieses auch gar nicht im Küken Auslauf haben, weil ich mehr den natürlich Look mag. Aber ich muss gestehen, die Küken lieben es :D. Sandbäder ist ja sowieso etwas, wozu kaum ein Küken nein sagt… und ja, meistens suchen sie sich irgendeine Ecke im Auslauf, wo sie ihre Gefiederpflege betreiben. Es ist also auch bei uns keinesfalls so, dass sie das Sandbad * nur hier nehmen. Aber, mit diesem Sandkasten für Hühner bleibt der Sand da, wo er sein soll :D. Positioniere ich ihn ohne Behältnis in den Auslauf, ist er spätestens nach ein paar Stunden verteilt im ganzen Gehege zu finden. Scharren macht einfach so viel Spaß.

Hühnerküken / Küken Auslauf & Stall gestalten - Hühner halten im Garten

Der passenden Badesand mit Anis * gibt es ebenfalls bei Eierschachteln.de.

Die Küken bleiben in diesem Auslauf noch ein paar Wochen. Demnächst werden wir ihnen ein bisschen mehr Auslauf in einem abgeriegelten, anliegenden Grasbereich geben. Die Hennen, die bleiben, werden in cirka 3-4 Wochen in ihre richtige Gruppe ziehen. Die Hähne werden hoffentlich dann auch kurz darauf vermittelt. Inzwischen (6 Wochen) sind die Küken alle rundum befiedert. Seit 2 Tagen haben wir daher auch die Wärmelampe ausgestellt (draußen ist es ja auch nicht mehr so kalt), denn die Hühnerküken saßen auch nicht mehr drunter. Im Stall oben, wo die Küken schlafen ist jetzt also kaum noch was zu finden. Lediglich ein paar Kletteräste und Sitzstangen laden zum Verweilen ein.

Habt ihr noch tolle Ideen für den Hühnerauslauf? Hinterlasst gerne einen Kommentar unter diesen Post.

Ich wünsche ich euch auf jeden Fall viel Spaß beim Gestalten eures Küken Auslaufes / Kükengeheges.

* = Affiliate Link / Werbelinks (Links die nicht mit * versehen sind verweisen auf persönliche Webseitenempfehlungen. Dies können auch Webshops etc. sein. Aber ich erhalte in diesem Fall keine Vergütung oder Ähnliches.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.