Highlights, Tutorials & Tipps, Unsere Hühner

Brutmaschine vollautomatisch – unsere Kunstbrut Erfahrung mit dem King Suro Max 20

Für uns stand eigentlich fest: Keine Kunstbrut in diesem Jahr, sondern nur Naturbrut. Einfach weil die Kükenaufzucht mit einer Glucke so viel einfacher ist. Aber wie das Leben so spielt, irgendwie wollten alle dafür in Frage kommenden Hennen nicht so wirklich. Daher musste auch in diesem Jahr wieder eine Brutmaschine an den Start. Nachdem die Brutmaschine von unserer ersten Kunstbrut sich einfach nur als grottenschlecht geoutet hatte, haben wir bereits im letzten Jahr eine neue Brutmaschine gekauft. Diesmal eine etwas teurere, aber dafür vollautomatische Brutmaschine: Die RCom King Suro Max 20.

Werbung (wegen Markennennung)

Rcom King Suro Max 20 im Einsatz

Brutmaschine vollautomatisch

Aber was bedeutet vollautomatisch? Nun, das größte Manko an unser ersten Maschine war die nicht vorhandene Kontrollmöglichkeit der Luftfeuchte. Und gleichzeitig wahrscheinlich auch das sehr ungenaue Thermometer. Wir bezweifeln nämlich, dass die Brutmaschine wirklich die Temperatur immer halten konnte. Natürlich hätte man das alles auch noch einmal mit einem Hygrometer * kontrollieren können, aber da der alte Brutautomat gleich 2 mal total versagt hatte, war klar: es muss ein neuer Automat her und diesmal einer, der so fehlerunanfällig wie möglich ist. Einer der also nicht nur die Temperatur, sondern auch die Luftfeuchte überwacht und diese beiden Werte auch automatisch anpassen kann. Sprich, ein Automat der selbstständig die Wärme und Luftfeuchte reguliert. Es sollte also keine Maschine sein, die zwar die Luftfeuchte anzeigt, bei der man aber immer händisch – durch Wasser zugießen – diese anpassen muss. Daher kam nur eine vollautomatische Brutmaschine für uns in Frage, die übernimmt nämlich genau diese Aufgaben.

Ein Rcom King Suro Max 20 * ist es dann am Ende geworden, weil ich einfach bei vielen befreundeten Hühnerhaltern nachgefragt habe, welche Maschine sie uns empfehlen könnten. Vorgaben von uns (neben der Vollautomatik) war nur, dass man um die 20 Eier damit ausbrüten kann. Neben dem Rcom King Suro Max 20 wurden uns noch der Bruja Flachbrüter 3000 * und empfohlen. Aber da man im King Suro Max den Schlupf viel besser verfolgen kann (durch die durchsichtige Plastik), kam für uns am Ende nur der King Suro Max 20 in Frage.

Vollautomatische Brutmaschine King Suro

Hühnereier ausbrüten mit dem Rcom King Suro Max 20

Wie aber funktioniert nun der Brutvorgang genau mit der Brutmaschine? Ehrlich gesagt: Absolut einfach :D. Die Eier werden anfangs alle kopfüber eingespannt. In dieser Phase passen auch mehr als 20 Eier in den Brutautomat. Die Plastikstreben zwischen den Eiern kann man im Abstand so einspannen, wie man sie braucht. Dabei muss man darauf achten, dass die dicken Eier eher in der Mitte sind und die schmaleren Eier am Rand. So ist die Haltung der Eier in ihrer Position einfach besser. Die Eier befindet sich in den ersten 18 Tagen auf einer Schaukelvorrichtung. Diese kippt den Kasten mit den eingelegten Eier mehrfach per Stunde von links nach rechts. Am Tag 18 wird die Schaukelvorrichtung entfernt. Auch die Plastikeinspannungen verschwinden und die Eier werden einfach in die Maschine gelegt.

Kleiner Tipp: Legt unter die Eier Papierküchentücher, damit beim Schlupf die kleinen Eierschalen nicht in den darunter liegenden Schaumstoffboden eindringen. So ist die Maschine am Ende wirklich leichter zu reinigen. In diesem Stadium der Brut passen keine 24 Eier mehr in die Maschine. In unserem Falle waren (wie wir aber erwartet hatten) nur 15 Eier befruchtet gewesen und so hatten wir keine Probleme, diese platzmässig auszulegen. Bis zu 20 Eier sollte hier möglich sein, aber dann liegen die wirklich dicht an dicht.

Jetzt kann man nur noch warten :). Und ein bisschen an den Einstellungen rumspielen (Luftfeuchte und Temperatur). Die Maschine wird aber schon von Werk aus, mit Standarteinstellungen ausgeliefert. Wir haben uns aber trotzdem im Netz belesen und diese Werte dann ein wenig verändert:

Kunstbrut mit King Suro Max 20

King Suro Max 20 Temperatur

Die Einstellung für die Temperatur haben wir während der Brut so angepasst:

  • Tag 1- 17: 37,8
  • ab Tag 18: 37,5

Zusätzlich haben wir darauf geachtet, dass die Maschine nicht voll in der Sonne steht. Die Maschine gibt übrigens automatisch Warnung, wenn die Temperatur über oder unterschritten wird. Das kann man gut testen, wenn man schiert :). Insgesamt haben wir den Brutautomat aber nur 2 mal geöffnet. Fürs Schieren am 7. Tag und für den Umbau des Brüters + Schieren am 18.ten Tag.

King Suro Max 20 Luftfeuchte

Bei der Luftfeuchte haben wir öfters Änderungen vorgenommen, als wie für die Temperatur.

  • Tag 1 -17: 45 Luftfeuchte
  • Tag 18: 53 Luftfeuchte
  • Tag 19: 57 Luftfeuchte
  • Tag 20: 65 Luftfeuchte

Oben im Deckel gibt es übrigens ein kleines Luftloch, dass kann man öffnen und schließen. Wir haben es anfangs 1/3 auf gehabt und am Ende dann beim Schlupf etwas weiter geöffnet. Durch den Schlupf entsteht so hohe Luftfeuchte, dass wir nichts dagegen hatten, wenn diese etwas schneller entweicht. Denn auch wenn die Luftfeuchte natürlich beim Schlupf höher sein soll, als während der restlichen Zeit der Brut, so ist eine Luftfeuchte von 90 und höher nicht das non plus ultra :D. Und diese Werte erreicht man tatsächlich, wenn ein Küken gerade geschlüpft ist und das Federkleid erst noch trocknen muss.

Tipp: Den Schlauch, der das Wasser einzieht, lieber in ein hohes Gefäß mit Wasser stecken (z.B. eine Flasche), statt in ein breites Gefäß. Wir haben beide Methoden ausprobiert. Bei dem breiten Gefäß ist der Schlauch in der Mitte der Brut zur Wasseroberfläche aufgestiegen. Wir haben dann einfach noch einmal Wasser nachgefüllt (obwohl noch genug da gewesen wäre) und den Schlauch von Hand noch einmal unter Wasser gedrückt und dabei so mit sich selbst beschwert, dass er nicht wieder auftauchen konnte.

Schierlampe - LED Küken - super süß für Kunstbrut und Naturbrut

Was man unbedingt während einer Kunstbrut (und eigentlich auch bei einer Naturbrut) braucht, um zu checken, ob die Eier befruchtet sind oder nicht:

Eine Schierlampe

Und hier muss ich ganz klar zugeben, ja…. ich bin dem Design verfallen :D. Es gibt günstigere Schierlampen, als dieses süße Schierlampen LED Küken *, aber keine Schierlampe sieht sooooooooo süß aus. Und ich muss sagen, hier stimmt nicht nur das Design. Die Lampe hat echt Power. Selbst das braune Marans-Ei bzw. die ockerfarbigen Eier konnten ohne Probleme durchleuchtet werden. Natürlich muss man dafür in einen wirklich dunklen Raum gehen.

Eierschalten von geschlüpften Küken - Kunstbrut - vollautomatische Brutmaschine

King Suro Max 20 Erfahrungen – Zusammenfassung

Für uns ist der King Suro Max 20 * wirklich die perfekte Brutmaschine. Temperatur und Luftfeuchte regulieren sich selbst. Wir können nichts falsch machen. Der einzige Nachtteil, den man vielleicht bei dieser Brutmaschine benennen kann: das Schaukeln in den ersten 18 Tagen ist nicht unbedingt sehr geräuscharm. Zwar auch nicht wirklich laut, aber man sollte einfach wissen, dass diese Maschine z.B. in einem Schlafzimmer falsch platziert wäre. Bei mir stand sie hinter mir im Homeoffice. Das Schaukeln habe ich als Klicken wahrgenommen. Meine Kollegen in verschiedenen Konferenzen konnten es aber z.B. nicht hören. Man gewöhnt sich auch mit der Zeit an das Geräusch, einfach weil es immer gleichmässig ist. Am Ende fehlte es mir dann sogar :D.

Die Küken die schlüpften waren alle gesund. Insgesamt schlüpften von den 15 Eiern 11 Küken. Die Quote ist für mich ok. Auch eine Bekannte hatte mit unserem Automat einen guten und gesunden Schlupf. Für mich jedenfalls gibt es keine bessere Brutmaschine und ich bin rundum glücklich.

Kunstbrut - Küken - King Suro Max 20

Achja und während ich diesen Beitrag schreibe (Die Küken sind inzwischen 4,5 Wochen alt), sitzt eine Glucke im Nest. Mit etwas Glück haben wir in 5 Tagen noch 3 Küken mehr. Ich bin aber trotzdem froh, dass wir uns in diesem Fall für eine Kunstbrut entschieden haben, denn unsere Glucke ist von einer kleinen Hühnerrasse und daher passen gar nicht so viele Eier unter ihr Federkleid. Falls ihr den Schlupf unser 11 köpfigen Kükenschar sehen wollt, auf Instagram gibt es dafür extra ein Highlight: Schlupf 2021.

Küken Kunstbrut -Brutmaschine - Hühnereier ausbrüten

PS: In meinem Beitrag zur ersten Kunstbrut findet ihr übrigens ein Ausmalbild Kalender für eure Kinder. Tag für Tag kann ein Ei ausgemalt werden, so das die Zeit zwischen Einsetzen der Eier und Schlüpfen der Küken für die Kinder leichter nachzuvollziehen ist. Selbst mir macht das Ausmalen Spaß und bei jeder Kunstbrut habe ich ein neues Bild angefertigt. Scrollt einfach im ersten Kunstbrut Beitrag bis nach unten und klickt auf das Ausmalbild. Gerne könnt ihr auch das bemalte Bild (ob fertig oder erst angefangen) auf Instagram und Co posten. Wenn ihr mich taggt mit @lilleluett , dann teile ich es auch gerne in meiner Story.

* = Affiliate Link / Werbelinks (Links die nicht mit * versehen sind verweisen auf persönliche Webseitenempfehlungen. Dies können auch Webshops etc. sein. Aber ich erhalte in diesem Fall keine Vergütung oder Ähnliches.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.