Highlights, Hühnerhalter stellen sich vor

Hühnerhalter stellen sich vor: ->Stadtlandhuhn<- Unsere Hühner und wir

Heute möchte ich euch Stadtlandhuhn vorstellen. Aufmerksam bin ich auf Stadtlandhuhn durch Instagram geworden. Ich mag ihre Bilder total und ihr Hühnerstall ist ne Wucht. Da würde ich selbst gerne persönlich drin wohnen :). Viel Spaß beim Lesen des Interviews.

>>>Werbung<<<

Hallo Stadtlandhuhn schön das du an meinem Interview teilnimmst. Stell dich doch einmal kurz vor:

Hi, ich bin Julia. Bin 28 Jahre alt und komme aus Bochum.

Seit wann hältst du Hühner und wie kam es dazu?

Wie es dazu kam, dass bei uns im Garten Hühner einzogen? Die Neugierde auf Hühner wurde schon ganz früh durch die „wilden Hühner“ von Cornelia Funke geweckt. „Ein Tag so warm und weich wie Hühnerfedern“ was kann es wohl schöneres geben? Ein paar Jahre später, kam diese Faszination mit dem Garten den wir haben zurück. Ein Jahr recherchiert, einen alten Wohnwagen zum Hühnerstall umgebaut, sich über die unterschiedlichen Rassen informiert und schwupps Zogen die Mädels mit Sack und Pack in den Wohnwagen ein. Das erste Jahr mit viel gegacker, den ersten Küken, den besten Eiern, den ersten Rückschlägen und vielen Marmeladenglasmomenten. Mit diesem Tag als die Hühner bei uns einzogen veränderte sich vieles. Seit zwei Jahren wohnen die Jungs und Mädels bei uns im Garten und wir bereuen keinen Tag.

Hühnerhalter stellen sich vor: ->StadtLandHuhn<-  Unsere Hühner und wir

Wieviele Hühner und welche Rasse / Rassen hast du? Gibt es einen bestimmten Grund, warum du genau diese Rasse hältst?

Wir haben 12 Hühner. Diese wohnen in zwei kleinen Gruppen. Eine Gruppe Zwerghühner, Norbert, Bella, Kunigunde, Brunhilde, Cordula und Clara. Die großen Mädels Else, Wilma, Frieda, Betty und Buffy scharren sich um unseren Bruno. Wir haben viele Hühner die aufgrund eines vermeintlichen Fehlers aussortiert würden. Eine Zacke im Kamm Zuwenig oder aber eine schwarze Feder an der falschen Stelle. Es sind viele unterschiedliche Rassen. Niederreihner, italienische Zwerghühner, zwergchochins, Grünleger, Araucana, Sperber, Sussex und 3 mixxe. Wir wollten einen bunten Mix aus quirligkeit, Charakter, Neugierde, Lebensfreude und Vorwitzigkeit. Es ist faszinierend zu sehen wie unterschiedlich die einzelnen Tiere sind. Kleine Persönlichkeiten die die Welt entdecken und Marmeladenglasmomente schenken.

Hühnerhalter stellen sich vor: ->StadtLandHuhn<-  Unsere Hühner und wir

Stadtlandhuhn, wie leben deine Hühner bei dir? Wie hältst du sie?

Die Hühner wohnen in einem alten ausgebautem Wohnwagen. Auch wenn die Gruppen getrennt voneinander leben, haben sie beide ihren Stall in dem rot weiß gepunkteten Wohnwagen. Wir mussten die Gruppe trennen, da ein kleiner Junghahn – Bruno- letzten Sommer bei uns geschlüpft ist. Da wir uns entschieden haben ihn zu behalten haben wir nach viel Streit der beiden Jungs entschieden,dass es für beide gesünder ist sie zu trennen. Beide Gruppen haben einen großen Auslauf der rundum geschützt ist. Die großen machen regelmäßig den Garten unsicher. Wenn wir beide arbeiten sind, ist es allerdings in ihrem Hühnergarten sicherer.

Hühnerhalter stellen sich vor: Stadtlandhuhn

Welchen Tipp hast du für Hühner Anfänger, Hühnerhalter Starter? Was würdest du eventuell heute anders machen, als zum Anfang?

Genießt jeden Moment mit euren Tieren! Verbringt soviel Zeit mit ihnen, wie euch möglich ist. Es zahlt sich aus! Die Tiere vertrauen euch nach und nach. Hopsen auf deinen Schoß, freuen sich wenn du zu ihnen kommst und fühlen sich sicher bei dir. Lasst euch nicht für verrückt erklären, weil ihr jung seid und Hühner habt 😊! Es ist das coolste überhaupt. Und gebt euch Zeit Die Tiere zu verstehen und zu lesen. Lasst euch nicht verrückt machen. Auch wenn es mit Rückschlägen zu tun hat. Setzt euch mit erfahrenen Hühnerhaltern auseinander die haben einen riesigen Wissenschatz! Oder schreibt einfach andere an z.B. über Instagram. Ich hab bis heute immer nur Hilfsbereitschaft erlebt.

Stadtlandhuhn findet man im Netz noch mehr über dich und deine Hühner?

Ich bin „nur“ unter Stadtlandhuhn auf Instagram zu finden 😊

Hast du einen Buchtipp zum Thema Hühner halten bzw. was irgendwie mit dem Thema Huhn zu tun hat?

Ich hab angefangen mit „Alles über Hühner“ *. Es gibt so viele Bücher über die Haltung von Hühnern. Da müsst ihr einfach für euch schauen, was euch anspricht. Empfehlungen gibt es auch immer auf Kanälen von erfahrenen Hühnerhaltern auf Instagram. Es hilft auch diese zu verfolgen und sich anzusehen. Da bekommt man viele Tips und kann sich viel anschauen um seinen eigenen Weg zur Hühnerhaltung zu finden.

Hühnerhalter stellen sich vor: ->StadtLandHuhn<-  Unsere Hühner und wir

Bevor wir gleich zum Ende kommen. Gibt es ein besonderes Erlebnis, eine Begebenheit oder eine Eigenschaft deiner Hühner, von der du uns erzählen willst? Und hast du ein Lieblingshuhn? Wenn ja, warum?

Also da gibt es Bruno. Er ist als Küken letztes Jahr zu uns gekommen und wurde von unserem zwerghuhn aufgezogen. Bruno ist alles andere als ein Zwerg mit knapp 4kg. Bruno ist ein absoluter Schatz. Auch wenn er den Mädels gegenüber noch ein bisschen unbeholfen ist, passt er bestens auf sie auf. Er ist ein richtiger Gentleman!🐓

Man traut es ihm nicht zu aber er ist absolut verschmust und Kuschelbedürftig 🥰. Ich setz mich auf die Bank im Auslauf und er hopst zu mir aufs Bein, kuschelt sich an und schläft einfach ein. Er liebt es gestreichelt zu werden. Er ist zu jedem freundlich, der nett zu ihm ist. Er pickt ganz vorsichtig Leckerbissen aus Kinderhänden. Er hilft mir dabei nach stressigen Tagen abzuschalten.

Hühnerhalter stellen sich vor: ->StadtLandHuhn<-  Unsere Hühner und wir

Möchtest du noch irgend etwas zum Thema Hühner los werden? Einen Geheimtipp oder irgendwas Spezielles was zu den anderen Fragen nicht ganz passt?

Hühner sind super clevere, neugierige, soziale und zauberhafte Tiere. Sie verdienen Wertschätzung!! Ich gehe jeden Tag gerne zu den Tieren um mich neugierig beäugen zu lassen und mir die Welt der Hühner ein bisschen näher bringen zu lassen.


Vielen lieben Dank für das Interview und die tollen Fotos Stadtlandhuhn #heart#. Ich bin mir sicher, das es meinen Lesern genauso gut wie mir gefallen hat. Die Interview-Reihe wird in Kürze fortgesetzt. Falls ihr selber Hühner haltet und Teil dieser Blog-Reihe werdet wollt, ich würde mich freuen wenn ihr euch bei mir meldet. Kontaktiert mich am Besten über Instagram oder hinterlasst unter diesen Beitrag ein Kommentar, ich melde mich dann so schnell es geht mit allen Informationen. Das erste Interview, über mich und meine Hühner könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

* = Affiliate Link / Werbelinks (Links die nicht mit * versehen sind verweisen auf persönliche Webseitenempfehlungen. Dies können auch Webshops etc. sein. Aber ich erhalte in diesem Fall keine Vergütung oder Ähnliches.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.