Basteln, Werkeln & Co., DIY für Haus & Garten, Tutorials & Tipps

Palettenzaun – einen Zaun aus Paletten selber bauen – Anleitung

Ein Zaun aus Paletten war schon lange mein persönlicher Traum. Er sollte das große I-Tüpfelchen für meinen Garten werden. Das Problem: Es gibt inzwischen so einiges an Informationen zu Palettenmöbeln bzw. DIY’s für Haus und Garten, aber Infos und Inspirationen zum Thema Palettenzaun sind eher rar. Selbst Youtube steckt diesbezüglich eher noch in den Kinderschuhen.

Diesen Beitrag „Ein Zaun aus Paletten“ –  habe ich 2017 bereits auf meinem Palettenblog veröffentlicht. Im Zuge der Umstrukturierung meiner Seiten, lege ich jedoch beide Blogs zusammen. Garten DIY passen thematisch ja sehr gut zu meinem DIY Blog und ein paar wenige gibt es auf Lillelütt ja bereits (z.B. Hochbeet aus einem alten Hasenstall oder den hängenden Erdbeertöpfen an einem Lattenrost).

Palettenzaun - Einen Zaun aus Paletten selber bauen - Anleitung

In Amerika sind Zäune aus Paletten nichts Unübliches (z.B. für die Viehhaltung), aber die sind doch meist… sagen wir „rustikal“. Für den Vorgarten eher keine Augenweide =). Also war ich bei der Planung eher auf mich allein gestellt. Damit es euch nicht genauso geht, versuche ich mal hier all die Schritte zum eigenen Palettenzaun aufzuschreiben.

Doch was genau muss man nun machen, um einen Zaun aus Paletten zu bauen ? – Anleitung

  1. Inspiration sammeln, auch wenn das beim Thema Palettenzaun nicht ganz so einfach ist. Versucht einfach euer Glück. Ob auf Pinterest, Google oder Youtube. Versucht euch ein Bild von eurem Zaun zu machen. Sollen die Paletten hoch oder quer liegen? (Bei Europaletten wird dadurch auch gleich die Höhe festgelegt. Stehen sie hoch, hat der Zaun eine Größe von 1,20m, und wenn sie liegen, wird er 80cm hoch). Natur oder farbig?

  2. Messt die Zaunstrecke aus. Die gemessenen Meter dann z.B. bei einem querliegenden Zaun einfach durch 1,20 teilen. Denn jede Palette ist 1,20m breit. Daraus ergibt sich dann die Anzahl an Paletten, die ihr für euren Zaun braucht. Kleiner Extratipp: Denkt daran, euch auch ein paar Paletten zusätzlich zu besorgen. Sicher ist sicher.

  3. Die errechnete Anzahl dann einkaufen bzw. besorgen. Tipps zum Einkauf gibt es in meinem Extra Beitrag: Grundlagen „Lillelütts Paletten Basiswissen“ (wird in Kürze hier verlinkt). Unsere Paletten haben wir bei Ebay geordert. Aber auch auf Amazon kann man inzwischen Europaletten*  finden.

  4. Als nächstes müsst ihr (wenn ihr wie wir keine neuwertigen Paletten gekauft habt) diese erst einmal alle säubern und abschleifen. Das kann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.Palettenzaun - Einen Zaun aus Paletten selber bauen - Anleitung

  5. Die Paletten sehen nach der Bearbeitung mit der Schleifmaschine * dann in etwa so aus. Wie ihr vielleicht auch erkennen könnt (knapp mittig im oberen Bild), haben wir über unseren „Arbeitsplatz“ einen Pavillion aufgestellt. So konnte uns auch leichter Regen nicht vom Arbeiten abhalten.Palettenzaun - Einen Zaun aus Paletten selber bauen - Anleitung

  6. Eine weitere wichtige Frage, die ihr vor dem eigentlichen Bau klären müsst: Wie befestige ich die Paletten miteinander? In unserem Fall haben wir Vierkant-Holzpfosten gewählt. Bei einem großen Teil der Zaunstrecke konnten wir zudem auf das Fundament des Altzauns zurückgreifen. Hier haben wir Aufschraubhülsen * verwendet (im Bild der obere Teil). Für die restlichen Meter ohne Fundamentuntergrund haben wir uns dann für Einschlaghülsen * entschieden. Beide Varianten klappen hervorragend, wobei das gerade Einschlagen der Hülsen schon etwas kniffeliger ist, als das einfache Anschrauben der Aufschraubhülsen. Rechnet für jede Palette 1 Pfosten und 1 Einschlag- bzw. Aufschraubhülse (+1 zusätzlichen Pfosten & Einschlaghülse für den Abschluss). Extratipp: wir haben nicht 80cm hohe Pfosten gekauft, sondern 1,80m lange. Insgesamt kamen wir damit günstiger. Und das Zurechtschneiden ist nun eher nicht das Problem gewesen. Palettenzaun - Einen Zaun aus Paletten selber bauen - Anleitung

  7. Ecken und Zaunenden sind noch mal eine kleine Herausforderung. Aber eher plantechnisch als umsetzungsmässig. Wir konnten uns anfangs nicht vorstellen, wie genau z.B. die Ecke entlang der Autoauffahrt werden soll. Trifft die vordere Palette kantig auf die seitliche, oder umgekehrt, oder bauen wir gar keine Ecke? Um eine Antwort zu finden, empfehle ich folgendes: Probiert es am Besten aus und stellt euch 2-3 Paletten einfach mal genau so hin, wie es in Frage kommen könnte. Meist klärt sich die Frage dadurch. Wir haben zudem in der Ecke mit dem Bauen angefangen. Damit wir nicht hier, sondern am anderen Ende des Grundstückes eine auf das richtige Maß zugeschnittene Palette stehen haben. Denn ja, natürlich müsst ihr in irgendeiner Weise auch Paletten zuschneiden. Es ist eher unwahrscheinlich, dass ihr nur ganze Paletten für das Projekt benötigt. Eine Stichsäge * ist da nicht schlecht =).Palettenzaun - Einen Zaun aus Paletten selber bauen - Anleitung

  8. Um die Paletten an den Pfosten zu befestigen, benutzen wir Winkel. Wir haben diese erst an der Palette und dann am Pfosten befestigt. So konnte man auch noch kleine Unregelmässigkeiten ausbügeln. Vorne soll der Palettenzaun ja relativ bündig abschliessen, deshalb müssen kleine Abweichungen nach hinten hin ausgeglichen werden. Im obigen Bild seht ihr z.B. eine Palette, die nicht ganz genau am Pfosten anliegt, sondern leicht absteht. Mein genaues Vorgehen beim Befestigen einer Palette: Hülse festschrauben (o. Einschlagen), Palette in Position stellen. Mit dem Pfosten eventuell schon kleinere Unregelmässigkeiten ausgleichen, Pfosten an Hülse schrauben, Winkel an Palette schrauben, Winkel an Pfosten schrauben.Palettenzaun - Einen Zaun aus Paletten selber bauen - Anleitung

  9. Zusätzlicher Tipp: Habt ihr die Möglichkeit, für euren Zaun aus Paletten zwischen Europaletten mit Holzklotz oder Pressholzklotz zu wählen, entscheidet euch immer für Holzklotz. Die Paletten sind einfach stabiler und auch bei der späteren Ver’edelung‘ (z.b. Zaun streichen) sind Paletten mit Holzklötzen viel einfacher zu bearbeiten. Palettenzaun - Einen Zaun aus Paletten selber bauen - Anleitung

  10. Im Amerika wird beim Zaunbau übrigens auch sehr oft eine andere Methode für die Aufstellung eines Palettenzauns verwendet. Hier werden 2 Holzpfosten aufgestellt (und mit dem Boden verankert, auf welche Weise auch immer) und die Paletten dann drübergeschoben. Die Pfosten sind also im Zwischenraum der Palette. Dadurch sieht man auf den ersten Blick gar nicht die Pfosten. Die Paletten müssen bei dieser Methode dann auch gar nicht wirklich mit dem Pfosten verbunden werden. Kleiner Nachteil: Damit die Paletten gut über die Pfosten passen, sind diese meist schmaler als der Innenraum der Palette. Die Palette kann daher im Nachhinein noch nach vorn oder hinten bewegt werden. Ein gleichmässig vorderer Abschluss ist damit nicht möglich. Denn selbst wenn man sie gerade ausrichtet, gibt es bestimmt den einen oder anderen, dem es Spaß macht, diese wieder zu verschieben. Natürlich können auch bei diesem Zaun aus Paletten die Europaletten einfach festgeschraubt werden. Palettenzaun - Einen Zaun aus Paletten selber bauen - Anleitung

 

Falls ihr noch Fragen habt, ihr könnt mich gerne kontaktieren. Hier als Kommentar oder per Mail. Zudem wird es auch noch in Kürze einen 2. Blogbeitrag zu unserem Zaun aus Paletten geben, denn noch kennt ihr nicht den Endzustand. Unser Palettenzaun wurde bzw. wird noch aufgehübscht (ich bin noch nicht komplett fertig).

Palettenzaun - Einen Zaun aus Paletten selber bauen - Anleitung

Fakten für den Bau eines Palettenzauns:

  • Anleitung: Meine eigene
  • Materialien: je nach Länge des Zauns
  • Hashtags: #diy #haus #garten #palettenzaun #palettenimgarten #zaunauspaletten #zaunbau #zaun #gartenzaun #diyimgarten #holzzaun #vorgarten #paletten #palettenmöbel #europaletten
  • Verlinkt bei Creadienstag, Dienstagsdinge und Handmade on Tuesday
  • Motiv, Foto-Location: unser Garten

* = Affiliate Link / Werbelinks (Links die nicht mit * versehen sind verweisen auf persönliche Webseitenempfehlungen. Dies können auch Webshops etc. sein. Aber ich erhalte in diesem Fall keine Vergütung oder Ähnliches.).

6 thoughts on “Palettenzaun – einen Zaun aus Paletten selber bauen – Anleitung

  1. Schöne Idee. Ich beschäfte mich momentan auch mit dem Thema, würde wohl die amerikanische Weise, wie Du sie beschrieben hast, wählen und die Palette über die Pfosten „stülpen“. Weisst Du, welche Maße die Pfosten hierfür haben dürfen?

    Viele Grüße

    1. Hallo =),

      Ich denke es wird auf 9 x 9cm hinauslaufen. Aber einen kleinen Spielraum gibt es dann trotzdem noch. Es hängt natürlich auch davon ab, welche Paletten du verwendest. Ich gehe jetzt einfach mal von den Standart Europaletten aus, die auch ich verwendet habe.

      Liebe Grüße
      Christiane

  2. Wir haben auch noch etliche Paletten über, uns kam es auch in den Sinn diese für einen Zaun zu benutzen.
    Hast du zufällig auch eine Tür oder eine Einfahrt daraus gebaut?
    Unsere Bedenken sind das die Paletten dafür zu schwer sind und irgendwann umkippen.

    Liebe Grüße

    Steffi

    1. Hallo Steffi,

      ein Tor oder eine Einfahrt haben wir nie daraus gebaut. Mir schwebte auch wenn fürs Tor eher sowas Weidetor mässiges vor. So längliche Gatter wie in Amerika. Finde das passt perfekt zum Look. Ich weiß aber von einer Bekanntin, die hat eine Palette hochkant als Tor verbaut. Eigentlich sollte das nur provisorisch sein, aber am Ende blieb es dann so =). Ich denke daher, wenn du eine gute, stabile Konstruktion für das Tor baust (z.b. mit Einschlaghülse und Pfosten), dann sollte das gut funktionieren.

      Liebe Grüße
      Christiane

  3. Paletten sind immer eine gute Idee!
    Als ganzen Zaun konnte ich es mir bisher noch nicht vorstellen – sieht total Klasse aus!
    In der KITA wollen wir auch eine kleine Strecke damit abgrenzen, da kommen mir deine Tipps gerade recht!

    Liebe Grüße
    Ina

    1. Ja ich hatte auch Vorstellungsschwierigkeiten, weil es zu diesem Thema bisher nur wenig im Netz zu finden gibt. Am anstrengensten ist das Abschleifen der Paletten =).

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Bauen
      Christiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.