Nähen, Sticken und Co., Plottern

Das Lillestofffestival-Wochenende in einem Shirt zusammengefasst…

Vielleicht wundert ihr euch ein wenig über den Titel. Aber das Shirt das ich euch heute vorstelle, hat soooooooooooooooooo viel mit dem Lillestofffestival zu tun, obwohl man es ihm anfänglich vielleicht gar nicht ansieht.hoodiekl1-2
Und wenn man es ganz genau nimmt, dann ist dies Teilchen auch erst nach dem Wochenende zusammengenäht worden, bzw. der größte Teil davon direkt am Sonntag nach dem Festival. Zu sehen war dies ja bereits auf meinem Instagram-Account >> hier <<. Manch einer schüttelte den Kopf, dass ich noch am gleichen Abend weiter genäht habe… aber irgendwie war ich im Flow und ich hatte auch das Bedürfniss, dies Shirt zeitnah fertig zu stellen.
hoodie12Aber warum symbolisiert dies Shirt nun dieses Wochenende für mich?
hoodie8
Das liegt 1. an dem Plot. Dies Tapir (meine Maus ist aber weiterhin felsenfest der Überzeugung, es handele sich um das Abbild ihres Plüschhundes @@.) entstand völlig spontan aus der Situation heraus, dass Annika von Annimamia.de (sie übernachtete ja während der Tage bei mir) unbedingt mal einen Plotter live erleben wollte. Also suchte ich nach einem Motiv was man später noch benutzen könnte.
hoodie3Irgendwie landeten wir dann bei diesen Tapir, der sich in meine Vorlagen untergemischt hatte. Mit der trügerischen Vorstellung, dass wir ihn auf dunkelrosa Flockfolie plotten werden, setzte sich also der Plotter in Bewegung und zum Vorschein kam ein knallrotes Tierchen… Wieso habe ich auch nicht mehr daran gedacht, dass die Rückseite von Flockfolie nicht unbedingt mit der eigentlichen Farbe übereinstimmt =D.

hoodie6kleinNun war er also da, und ich hatte nicht so wirklich eine Vorstellung, was ich mit ihm machen würde.
hoodie2-2Dann aber schenkte mir Annika ein wenig von ihrem Papierflieger Streichelstöffchen damit ich was für meine Kleine daraus nähen könnte (Danke nochmal dafür Annika *knuff*). Das Rot passte perfekt zum Rot der Plotterdatei.
hoodie2Eine Idee entstand, diese beiden Dinge miteinander zu kombinieren. Den Plot und die Papierflieger. Gar nicht so einfach, kann ich euch sagen. Ich meine Tapir und Papierflieger?

Dann fiel mir jedoch der Rest vom blau-gepunkteten Jersey in die Hände und die Idee nahm Gestalt an. Auf dem Lillestofffestival kaufte ich dann noch roten Uni-Jersey und schnitt bereits Sonntagnachmittag alle Teilchen zu. Eigentlich sollte am Ende das Tapirtier auf einem Papierflieger stehen, aber durch den „durchsichtigen“ Bauch wirkte das alles nicht so wie gewünscht. Daher ist es einfach eine Wolke geworden und das Tapir fliegt damit durch den Himmel, welcher überfüllt mit Papierfliegern ist =).

Das Shirt verbindet also perfekt den Plot (den ich ohne Annikas Besuch zum Lillestofffestival wohl so schnell nicht gemacht hätte), das Stoffgeschenk (das ich auch ohne das Nähfestival wohl so nie erhalten hätte ^^), den roten Uni-Lillestoff (den ich auf dem Festival gekauft habe) und den Zuschnitt (welcher noch in Godshorn, beim Festival durchgeführt worde). Von daher: Besser hätte ich das Wochenende nicht für mich zusammenfassen können

hoodiekl1Materialien:

  • Schnittmuster: Kapuziert von leni pepunkt
  • Stoffe: Papierflieger von Cherry Picking, Jersey blau mit weißen Punkten von Cherry Picking (es findet sich zusammen, was zusammen gehört ^^;), roter Uni Jersey von Lillestoff
  • Hashtags: #hoodie #lenipepunkt #lilleluett #nähen #nähenfürmädchen #nähenmachtglücklich #lillestofffestival2015 #tapir #cherrypicking
  • Verlinkt bei Kiddikram  & Meitlisache
  • Motiv, Foto-Location: Meine Tochter wollte unbedingt mit dem roten Stuhl shooten ^^; Fotos gemacht in unserem Garten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.