Rest oder auch: Kuddelmuddel

Nähcamp in Berlin und ich darf dahin *jubel*

Ich freu mich wie ein Keks. Hat mir mein Mann doch tatsächlich erlaubt, dass ich zum Nähcamp nach Berlin fahren darf. Andere Blogger treffen, nähen, Spaß haben… und mal ein ganzes Wochenende nur für MIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIICH (und mein Mann hat die 3 Kinder… ich denke jetzt noch nicht darüber nach, wie die Wohnung danach aussehen wird… *lach*).

Jetzt will ich nur noch versuchen ein wenig Geld für eine neue Kamera aufzutreiben, damit ich das auch alles gut in Fotos festhalten kann. Meine bisherige Digitalkamera ist ja ganz nett, aber sobald das Wetter nicht mitspielt oder man Innen Fotos macht, ist die Qualität nicht so ganz wie ich es mir wünsche.

So ich freu mich ersteinmal weiter wie ein Keks und schwappe daher diesen Post zum „Freutag“ Blog.

7 thoughts on “Nähcamp in Berlin und ich darf dahin *jubel*

  1. Hallo Christiane, ich hab noch ne Gemeinsamkeit gefunden, ausser die weissen Tulpen: Wir sind beides Franken! Ich bin zwar abgewandert in die Landeshauptstadt, aber wenn mich jemand reden hört, weiss man gleich, woher ich komm! Freu mich tierisch auf Berlin! Glg und bis bald, tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.