Basteln, Werkeln & Co., Nähen, Sticken und Co.

Meine abendliche Verabredungen der letzten Nächte =) – ein Kuschelbuch / Stoffbuch nähen

Habe ich eigentlich euch eigentlich schon mal erzählt das ich ein Faible für Bücher habe? Ich liebe sie, ich verschlinge sie =). Liegt wohl auch daran, dass ich in einer Buchhändlerfamilie groß geworden bin. Auch meine Schwester hat es geprägt, sie ist inzwischen eine erfolgreiche Kinderbuchautorin/ -illustratorin. Bücher spielen also eine ganz besondere Rolle in unserer Familie (ich hatte sogar 2 Jahre lang eine Buchhandlung, die ich jedoch aufgeben musste… )

Nun aber zurück zum Thema. Ich dachte mir, was meine Schwester kann, dass kann ich auch. Aber mein Buch wird anders, denn ich werde ein Stoffbuch nähen.

Und das Ergebnis seht ihr nun hier (aber psst, nicht meiner Tochter verraten, es ist ihr Weihnachtsgeschenk):

Stoffbuch nähen - Tipps und TricksEs hat mich Stunden gekostet das Ganze grob zu planen, bevor es überhaupt daran ging das Stoffbuch zu nähen. Stoffberge häuften sich auf dem Sofa… (und mussten jeden Abend weggeräumt werden…) Ideen wurden geschaffen und wieder fallen gelassen ^^: Dinge ausprobiert und verworfen. Dann ging es ans stundenlange zuschneiden (nein ich übertreibe nicht mit dem „stundenlang“). Erst einmal nur grob, damit ich nicht zu viel von Vliesofix * verbrauche und dann, nachdem ich Vliesofix aufgebügelt hatte, noch einmal genauer.

Aber so entstand nach und nach Seite für Seite in meinem Kopf und auf dem Stoff.

Stoffbuch nähen - Tipps und TricksIch wollte anfangs fürs Stoffbuch nähen nur Baumwolle verwenden, fand dann aber so viele niedliche Motive auf Jersey, dass ich einfach kurzehand die Stoffarten im Buch mischte.
Stoffbuch nähen - Tipps und TricksAuch ein altes Musterbuch von meinen Buchhandelszeiten musste herhalten und wurde zerlegt ^^. Das hatte ich noch im Keller liegen (verkaufte damals auch ein wenig Bettwäsche etc. von einer europäischen Firma, die einem zur besseren Vorstellung der Materialien ein Stoffmusterbuch zugesendet hatte).
Stoffbuch nähen - Tipps und TricksIhr findet in meinem Stoffbuch Stoffe aus Mamas Stoffkiste, Stoffwelten Eigenproduktionen, Errungenschaften von den Stoffmärkten und aus dem Musterbuch und und und…

Auch verwendete ich verschiedene Stickstiche. Das Cover des Stoffbuches z.B. wurde noch mit meiner alten Nähmaschine „bestickt“ per Zickzackstich, genauso wie die Einhorn in der Rakete & die Seite mit dem Mond.

Stoffbuch nähen - Tipps und Tricks - fliegendes Einhorn Seite - Einhorn in RaketeDen Mond aus Bananen finde ich übrigens besonders cool ^^: So cool das selbst eine Eule (ich mag ja eigentlich keine Eulen *lach*) darauf schlafen darf. Aber da sie zugedeckt ist, erkennt man sie ja eh nicht sofort.
Stoffbuch nähen - Tipps und Tricks - Eule schläft auf dem MondAuf den nächsten Seiten habe ich dann den Applikationsstich meiner neuen Nähmaschine genutzt (W6 5000 * mit Stickeinheit). Toll für großflächige Applikationsteile. Aber die Tiere auf all den Seiten, so wie Kleinigkeiten wie Äpfel und Pilze, habe ich dann jedoch mit der Hand gestickt. Ihr seht schon, Stoffbuch nähen kann in „Arbeit“ ausarten =).
Stoffbuch nähen - Tipps und Tricks - Igel und Apfel & Eule auf Boot SeiteDeshalb hat mir bei einigen Seiten am Ende auch mein Mann geholfen. Er hat die Pilze und den Fuchs auf der letzten Seite  gestickt. Ich war nämlich echt schon am verzweifeln. So viel Kleinkram ^^:
Stoffbuch nähen - Tipps und Tricks - Eule und Freund auf dem BootUnd ja, noch eine Eule ^^: Aber die sieht nun echt verdammt niedlich aus =). Dies ist auch die letzte Seite des Stoffbuches….

… wenn, ja wenn da nicht noch die Rückseite wäre *smile*. Füchse müssen auf Einhörner reiten, findet ihr nicht?

Stoffbuch nähen - Tipps und Tricks - Fuchs reitet auf Einhorn - RegenbogenHier auf der Rückseite musste auch mal ein Schrägband herhalten ^^:.

Tipps und Tricks fürs Stoffbuch nähen:

  • Seitegröße und Seitenhintergrundstoffe festlegen und zuschneiden. Dabei ergibt ein Stoff immer 2 sich gegenüber liegenden Stoffseiten. Denkt an die Nahtzugabe.
  • Seiten planen, Stoffe für die einzelnen Seite zusammen suchen und dann grob die Motive zuschneiden. Vliesofix * aufbügeln, Stoffe genauer zuschneiden
  • Stoffe die mit Vliesofix versehen sind jetzt – der Reihenfolge nach – aufbügeln  (siehe Rückseite. Erst das Schrägband, dann das Pony und zum Schluß der Fuchs). Eventuell schon Teile zwischendurch festnähen. Ich habs nicht gemacht, aber bei dem Schrägband hätte es sich z.b. angeboten, dann wäre auch der Bereich unter dem Einhorn gut festgenäht.
  • Sind die Doppelseiten fertig gestellt, diese hinten mit Flies versehen (ich hab Volumen Vlies H640 * verwendet), danach die Stoffseiten rechts auf rechts festnähen (Wendeöffnung nicht vergessen). Jetzt sind bereits 4 Seiten miteinander verbunden. Dies für die anderen Seiten wiederholen
  • Die so entstandenen Seiten aufeinander legen. Mit einem Geradstich die Seiten mittig festnähen.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, freue mich wie ein Keks. Natürlich gibt es Dinge die man ändern oder besser hätte machen können… aber die gibt es immer. Doch zum ersten Mal bin ich wirklich 100% glücklich mit dem Endergebnis. Jetzt hoffe ich, das meine kleine Maus das Buch genauso gerne hat wie ich.

Stoffbuch nähen - Tipps und Tricks - Buch komplett

Mit diesem Büchlein mache ich mit bei Scharly’s Klamotte Kopfkino Aktion.

* Affiliate oder Werbe Link (Links die nicht mit * versehen sind verweisen auf persönliche Webseitenempfehlungen. Dies können auch Webshops etc. sein. Aber ich erhalte in diesem Fall keine Vergütung oder Ähnliches.).

24 thoughts on “Meine abendliche Verabredungen der letzten Nächte =) – ein Kuschelbuch / Stoffbuch nähen

  1. Liebe Christiane,

    schau, jetzt habe ich Dich auf Deinem Blog auch besucht und es hat sich total gelohnt. Super toll ist Dein Buch geworden. Kein Wunder, dass es heiß geliebt und schließlich weitervererbt wurde.

    Liebe Grüße Daniela

    1. Nein signiert habe ich es nicht =). War ja vom Weihnachtsmann… und die großen Brüder (jedenfalls der 6 Jährige) hätte das bestimmt sofort gesehen und das wollte ich vermeiden. Meine 3 glauben nämlich noch alle an den Weihnachtsmann. Vielen Dank für dein liebes Kommentar.

      Christiane

    2. Ich bin immer noch begeistert und werde so ein Buch ganz bestimmt in Angriff nehmen. Aber was für Vlies nimmt man denn zwischen die Seiten ???? Wie dick muss das sein?

  2. Das Buch ist FANTASTISCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Die Idee und Umsetzung sind wundervoll, was wird das mal für eine tolle Erinnerung für Deine Tochter sein!
    Deine Liebe zu den BÜchern kann ich nachempfinden – mir geht es ähnlich, hier stapeln sich überall die Bücherberge in Ermangelung weiterer Regale! PG Andrea

    1. Oh das kenne ich ^^: Wir bauen auch immer neue Bücherregale auf =D. Und da meine Mutter halt eine tolle, große Buchhandlung besitzt ist für Nachschub auch immer gesorgt =). Die verkauft sogar ein paar Stoffe in ihrem Laden… kann da also nicht nur neue Bücher kaufen, sondern auch eine Menge für meine Hobbys ^^:

      Und Danke für dein Kompliment *freu*

    1. Das Buch ist wunderschön geworden. Eigentlich wollt ich gleich mit einem komplizierten Spielebuch anfangen, ber das hier reicht zum Anfang wohl doch aus. Muss mich doch glatt mal an die Arbeit machen. Tschaui Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.