Hoodie Schnittmuster für Damen

Neues Hoodie Schnittmuster für Damen – De Trööje – Werbung

Ich möchte euch heute ein ganz besonderes Hoodie Schnittmuster für Damen vorstellen: De Trööje. Die Kombination – aus raffinierten Teilungen an Kapuze, Schulter, Ärmeln, sowie der Vorder- und Rückseite – ist einfach mal was Anderes.Hoodie Schnittmuster für Damen - De TrööjeDieser tolle Schnitt stammt zudem aus dem Nautistore in Greifswald (meine Heimat, hier bin ich groß geworden). Einem Stoffladen der viel zu spät eröffnet hat… nämlich als ich bereits nicht mehr in Greifswald * wohnte. Aber wenn ich es schaffe, kombiniere ich den Besuch meiner Eltern mit einem Besuch in diesem tollen Laden (leider bin ich viel zu selten in Greifswald, meine Eltern kommen uns meist hier besuchen. Mit 3 Kindern fährt man einfach nicht einfach mal so übers Wochende eine Strecke von 300km hin und zurück).
Hoodie Schnittmuster für Damen - De TrööjeUnd so war für mich sofort klar – als der Nautistore Probenäher suchte – da will ich dabei sein. Nautistore, Greifswald, Hoodie… was will Frau Meer =). Wie genau der Schnitt aussehen würde, wussten wir bei der Bewerbung noch nicht (bzw. mir war das nicht 100% klar, aber da Susan (die Besitzerin vom Nautistore) selbst immer so geniale selbstgenähte Kapuzenshirts trägt, konnte es nur gut sein). Ich war mir absolut sicher das Hoodie Schnittmuster für Damen konnte nur rocken.
Hoodie Schnittmuster für Damen - De TrööjeAls der Nautistore mich dann fürs Probenähen akzeptierte und ich Einblicke in den Schnitt erhielt… nun da war es um mich geschehen: Liebe auf den ersten Blick. Daher sollte mein Hoodie auch unbedingt ein Hingucker werden und ich wollte nicht irgendwelche Stoffe aus meinem Stoffregal miteinander kombinieren. Auch der Bezug zu Meer sollte ersichtlich werden. Und da ich seit der Hochzeit von Annika –  wo ich mir dieses Schwanenkleid * gekauft hatte (aus Ermangelung an Zeit und weil ich lieber das Blumenmädchenkleid selber nähen wollte) –  eine Vorliebe für diese weißen Entenvögel entwickelt hatte, war klar: Es muss was mit Schwänen sein.
Hoodie Schnittmuster für Damen - De TrööjeEs passte daher gut, dass am WE nach dem Eintritt in die Hoodie Probenähgruppe das Lillestofffestival stattfand. Wo ich mich doch eh in einen Schwanenjersey aus deren aktuellen Programm verliebt hatte. So informierte ich also Susan, dass ich meinen Hoodie erst zum Ende der Probenährunde nähe werde und sie sich bitte nicht wundern sollte.

Und dann kam das Lillestoff Festival. Und tatsächlich lag da dieser Schwanenjersey * den ich auch gleich 2 mal Vorort kaufte… als Rapport…. der jetzt – so befürchte ich – erst einmal zu einer Schrankleiche wird. Denn der gekaufte Stoff war einfach zu dünn für einen richtig guten Hoodie. Und obwohl ich das schon beim Kauf ahnte, musste ich ihn trotzdem haben :P.

Was aber nun? Mein Blick fiel auf den Jeans Jersey von Lillestoff und Annika von Annimamia machte mich auf den Schwan Lake Jacquard aufmerksam (den ich erst einmal danked abwinkte)… Und wie sollte es auch anders sein, am Ende landeten beide auf meinen Stoffstapel und ich glaube ich kann von mir behaupten, dass ich beim Lillestofffestival noch nie so viel Geld dagelassen zu haben.

Hoodie Schnittmuster für Damen - De TrööjeWenn ich De Trööje das nächste Mal nähen werde (und das werde ich! Es ist mein absoluter Lieblingsschnitt für Hoodies geworden), setze ich die Abnäher noch etwas tiefer. Ich hab zwar gemerkt, dass sie mit einem guten BH unterm Hoodie schon um einiges besser sitzen als mit einem Sport BH… aber so richtig perfekt empfinde ich es noch nicht. Aber bei einem E Cup ist das Thema auch nicht immer so ganz einfach. Toll fand ich, das überhaupt das Thema Abnäher in der Anleitung von De Trööje so ausführlich behandelt wurde. Selbst wer noch nie Abnäher genutzt hat, bekommt das hier wirklich anfängertauglich erklärt.
Hoodie Schnittmuster für Damen - De TrööjeAllgemein ist zu sagen, das der Schnitt aufgrund seiner vielen Teilungen vielleicht nicht unbedingt der Anfängerfreundlichste ist. Weil man einfach verdammt viele Schnitteile hat und schnell durcheinander kommt. Der Nautistore hat aufgrund dessen auch eine vereinfachte Version, ohne viele Teilungen heraus gebracht. Beide De Trööje Hoodie Schnittmuster für Damen gibt es übrigens nur als Papierschnittmuster (Profi VersionBasic Version). Hoodie Schnittmuster für Damen - De TrööjeDer Clou dieses Schnittes ist eigentlich noch die Kordel die durch den vorderen Bereich der Kapuze mehrfach gezogen werden kann. Aufgrund dessen (weil ich bis Ende nicht wusste ob ich es mache oder nicht) ist der vordereste Streifen auch bei mir verstärkt. Damit mir Ösen im Falle eines Falles nicht ausreißen würden. Ich habe mich nach der eigentlicher Fertigstellung dann aber erst einmal gegen die Kordel entschieden, werde diese aber bestimmt bei einer meiner nächsten De Trööje Versionen mal ausprobieren.

Hoodie Schnittmuster für Damen - De TrööjeAber durch das Verstärken des letzten Streifens hat die Kapuze auf jedenfall  mehr Stand. Das gefällt mir wirklich sehr gut. Und so werde ich – egal ob ich mit oder ohne Kordel nähe – das Verstärken auch immer beibehalten.

Und was meinen Bezug zu Meer betrifft: Nun ich habe jetzt Gruppen von Schwänen, die im blauen Jeans Meer herum schwimmen =).
Hoodie Schnittmuster für Damen - De TrööjeIch liebe diesen Hoodie und ich bin überrascht wie angenehm ich Jacquard zu tragen empfinde. Er ist auch echt leicht zu verarbeiten.  Nur beim Zuschneiden hatte ich etwas Angst das er sich leicht aufrippelt. Denn am Ende meines gekauften Stoffmeters war dies zum Teil bereits geschehen. Da waren die Schwäne durchbrochen von schwarzen Zwischenlinien. Aber man muss sich ja an neues Material auch erst heran tasten und beim Zuschneiden ist am Ende gar nichts passiert.

Ich überlege sogar, ob ich den Meter Jacquard, den es in der Goodie Bay vom Lillestofffestival gab, ebenfalls mit Jeans Jersey zu einem Damenhoodie De Trööje vernähe… Mhmmm.Hoodie Schnittmuster Damen - De Trööje

Materialien für Hoodie Schnittmuster für Damen: De Trööje

  • Schnittmuster: Hoodie Schnittmuster für Damen: De Trööje Profi (das Schnittmuster wurde mir vom Nautistore für das Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt)
  • Stoffe: Jeans Jersey von Lillestoff, Schwan Jacquard von Lillestoff
  • Hashtags: #nähen #jeansjersey #lilleluett  #nähenverbindet #jacquard #hoodie #damenhoodie #nähenfürmich #lillestoff #lillestofffestival2017 #nautistore #greifswald #kapuzenshirt #schwäne #herbstgardrobe #schwan
  • Verlinkt bei Rums, LilleLieblingslinks
  • Motiv, Foto-Location: Garten

* = Affiliate oder Werbe Link (Links die nicht mit * versehen sind verweisen auf persönliche Webseitenempfehlungen. Dies können auch Webshops etc. sein. Aber ich erhalte in diesem Fall keine Vergütung oder Ähnliches.).

11 Gedanken zu „Neues Hoodie Schnittmuster für Damen – De Trööje – Werbung

    • Lillelütt (C.D.) sagt:

      Ich hatte Anfangs Angst wegen dem Waschen. Versuche eigentlich weniger helles und dunkles zu mischen. Da aber das weiß von den Schwänen kein reines weiß ist, würde selbst leichte Verfaschung nicht so auffallen =). Lieben Dank für dein Kommentar *freu.freu*.

      Christiane

  1. Ina sagt:

    So ist ein Hoodie doch einmal ganz etwas anderes!
    Der Jeansjersey musste bei mir auch mit, aber eigentlich wollte ich eine Hose daraus nähen.
    Eigentlich…
    Den Jacquard habe ich auch noch nicht vernäht, da warte ich noch auf die zündende Idee. Ihn zu kombinieren, ist mir bisher nicht eingefallen.

    Liebe Grüße
    Ina

  2. Heike sagt:

    So jetzt nochmal von vorne,
    liebe Christiane, ich hoffe du verzeihst meinen Fehler … hüst.
    ahhh ich hab das Feld gefunden, hoffe es klappt. Dein Trööje ist der Hammer liebe Christiane und die tolle Geschichte dahinter, ja noch viel spannender. Hoffe Du wirst an diesem tollen Pulli lange Freude haben.
    Liebe Grüße Heike
    P.S. Vielleicht macht Susan ja nochmal so ein tolle Probenähen

    • Lillelütt (C.D.) sagt:

      Ich verzeihe alles *lach*. Hat ja keiner mitbekommen =P.

      Und ja ich hoffe ich kann nochmal für Susan probenähen. Die Schnitte sind einfach toll und passen auch so gut.

      Ganz liebe Grüße zurück
      Christiane
      die Richtige… nicht die mit D =P.

    • Lillelütt (C.D.) sagt:

      Oh vielen, vielen lieben Dank. Ich werd auf jedenfall nochmal den Jeansjersey zu einer Trööje nähen. Wie gut das ich gleich 3m davon mitgenommen hatte. Eigentlich für Hosen für die Jungs, aber ich glaube es wird doch noch ein weiterer Hoodie werden *lach*.

      Ganz liebe Grüße
      Christiane

  3. Anni | annimamia.de sagt:

    Der Hoodie sieht so klasse aus. Deswegen hab ich mir den Schnitt ja auch letzte Woche direkt gekauft und warte nun gespannt auf die Lieferung von Schnitt und der Anleitung. Und dann soll bei mir auch der Jacquard aus dem Goodie-Bag zusammen mit Jeans-Jersey zu einem Hoodie werden. Ich bin nur noch unentschlossen, was Hauptstoff und was Akzent wird 🙂 Mal sehen, ob wir dann als „Zwillinge“ gehen oder nur einen ähnlichen Hoodie haben 😉

    Liebe Grüße,
    Annia

    • Lillelütt (C.D.) sagt:

      Oh da bin ich auch gespannt. Vielleicht haben wir beide dann auch mal Partnerlook und nehmen dann Kathrin in die Mitte ^^;. Ach Annika ich hab dich lieb *wuschel*.

      Liebe Grüße
      Christiane

  4. Nähbegeisterte sagt:

    Dein Hoodie sieht klasse aus…na dann kann ja jetzt der Herbst kommen gut gerüstet bist du auf jeden Fall. 🙂 Deine Stoffwahl finde ich klasse…die Stoffe passen super zusammen und die Schwäne sind ein richtiger Hingucker.

    Liebe Grüßle die Nähbegeisterte 🙂

    • Lillelütt (C.D.) sagt:

      Ich kann auch gar nicht mehr verstehen warum mich dich Schwäne nicht sofort begeistert haben. Als Annika ihn mir gezeigt hat, bin ich wirklich erst man Hand abschlagend vorbei gegangen und erst am Ende meines Stoffrundganges doch noch mal da davor stehen geblieben. Es war also bei den Schwänen Liebe auf den 2. Blick. Dafür jetzt umso größer :D.

      Liebe Grüße
      Christiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.