«

»

Lillelütt unboxing – „Jubel Trubel Heiserkeit“ – die neue Kai Lüftner CD

Mein erster unboxing Beitrag #yeah# und es trifft…. ein Paket von Rotz ‚N‘ Roll Radio – eine Kai Lüftner CD. Heiß erwartet wurde dieses Paket. Und das nicht erst seit ein paar Tagen, sondern schon seit Herbst letzten Jahres.

Unboxing Kai Lüftner CD - Rotz Roll RadioDenn damals rief Kai Lüftner auf seiner Facebook Seite dazu auf, ihn bei seiner Start Next Kampage zu unterstützen.Unboxing Kai Lüftner CD - Rotz Roll RadioUnd da  Kai Lüftner CD’s ein Must Have für jede CD Sammlung sind (jedenfalls wenn man ein echt cooles Kind ist und genauso coolen Eltern hat), war für uns klar: Die CD brauchen wir!Unboxing Kai Lüftner CD - Rotz Roll RadioAm besten für jeden von uns eine…. okay, so cool sind wir dann doch nicht. Es haben zwar 5 CDs den Weg zu uns gefunden, aber nur 2 werden wir selber behalten (eine fürs Auto und eine für die Kids für ihre Zimmer… ich hoffe, da gibt es keinen Zoff, wer sie gerade in seinen CD Player legen darf…. obwohl man sie – egal von welchem Raum – in allen 3 Zimmern dann hören kann). Der Rest an CDs wird beiseite gelegt und findet dann in Kürze ein neues Zuhause bei Freunden. Familie eher weniger, denn meine megacoole Schwester hat natürlich selber bei der Startnext Kampage eine CD „erworben“. Denn wo Kai Lüftner drauf steht, das will hier Keiner und Keine verpassen.Unboxing Kai Lüftner CD - Rotz Roll Radio Natürlich besitzen wir auch die erste Rotz ‚N‘ Roll Radio CD * und die zweite Rotz ‚N‘ Roll Radio – Partypiepel CD *.  Und auf denen sind richtige Ohrwürmer drauf. Unser absoluter Familien Favorit ist „Nee“, dicht gefolgt von Superjunge und Hubschraubär.Unboxing Kai Lüftner CD - Rotz Roll RadioAuch die neue CD (inzwischen während des Schreibens und dem Bearbeiten der Bilder komplett gehört) hat absolutes Ohrwurmpotential. Allgemein gefällt mir von der neuen CD die 2. Hälfte am Besten. Unboxing Kai Lüftner CD - Rotz Roll RadioInsbesondere „I don’t speak English“  sorgte hier für einige Schmunzler. Erziehen wir hier doch 2sprachig =D.Unboxing Kai Lüftner CD - Rotz Roll Radio„Dann lies!“ ist nicht nur ein pädagisch wichtiger Hinweis, sondern auch ein richtig cooler Song auf der neuen CD. Wem übrigens der richtige Buchtitel fürs Lesen noch fehlt: In jedes Kinderbuchregal gehören natürlich die Bücher von Herrn Kai Lüftner persönlich (eine Auswahl seiner Bücher):

Bilderkarussell = Werbung

Ich mag am liebsten das Buch Superjunge * (das passende Lied dazu gibt es auf der 2. Rotz ‚N‘ Roll Radio CD). Bei meinen zwei fast gleichaltrigen Jungs ist das Thema „Angeben und besser sein als der Andere“ leider alltäglich =). Das Buch lädt dazu ein, mal darüber nachzudenken, ob es wirklich so wichtig ist, immer besser als X, Y oder Z zu sein.
Unboxing Kai Lüftner CD - Rotz Roll Radio

Die Kai Lüftner CD „Rotz ‚N‘ Roll Radio – Jubel, Trubel, Heiserkeit“ könnt ihr direkt im Webshop von Kai Lüftner bestellen oder bei Amazon *. Offiziell erhältlich ist sie ab dem 01.05.2017. Und wer erst einmal in einige Lieder hinein hören möchte: Kai Lüftner findet man auch auf Youtube. Dort gibt es den ein oder anderen Song direkt mit coolem Musikvideo!

Mein Fazit zur CD: Fürs Kinderzimmer werdet ihr kaum coolere, kindertaugliche Musik finden… also ran an die CDs *lach*. Fangt am besten bei der ersten CD an und arbeitet euch dann bis zur dritten vor!

Mein Fazit zum ersten Unboxing: Das Auspacken hat mal so richtig viel Spaß gemacht. Die CDs sind aber auch super schön verpackt gewesen und das Konfetti habe ich nach dem Auspacken quer im Flur verteilt. Zu schön, um gleich wegzuschmeißen.

* = Affiliate Link / Werbelinks (Links die nicht mit * versehen sind verweisen auf persönliche Webseitenempfehlungen. Dies können auch Webshops etc. sein. Aber ich erhalte in diesem Fall keine Vergütung oder Ähnliches.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>