Dresdner Plate Teil 2 – Oder jeder Bär braucht einen Osterhasen

Vor genau einer Woche habe ich euch meinen ersten 6 Köpfe 12 Blöcke Dresdner Plate Block gezeigt. Zu der Zeit war ich noch traurig, das es kein Osterhase in den Aprilblock geschafft hatte. Dresdner Plate - mein 2ter April Block 12 Blöcke 6 Köpfe - Hasen VersionUnd eigentlich stand auch schon die Stoffzusammensetzung für den 2.ten Block fest, die ich aber gestern prompt beim Zusammennähen verworfen habe =). Dresdner Plate - mein 2ter April Block 12 Blöcke 6 Köpfe - Hasen VersionDie Häschenmitte lag ja bereits zugeschnitten rum (nur gefiel sie mir auf den ersten Block nicht) und ich entdeckte schon beim Zusammennähen der Blades, dass der Hase vielleicht gut zu meiner 2ten Dresdner Plate passen würde. Die Blümchen auf den hellen Blades sind ja teilweise türkis. Deswegen passt die Hintergrundfarbe des Hasenmittelstoffes gut in das Gesamtfarbkonzept des 2ten Blockes.Dresdner Plate - mein 2ter April Block 12 Blöcke 6 Köpfe - Hasen VersionAuch zu meinem 2ten Februar Block, dem Churn Dash, passt dieser April Block perfekt. Die Blades wurden mit Maschine zusammen genäht, der gesamte Rest mit der Hand.

Wer übrigens Probleme mit dem Handnähen hat, bzw. mit Patchworken und Quilten hat :

Ich kann das Buch Quilten – Alle Techniken Schritt für Schritt * empfehlen. Sogar ein Dresdner Teller ist in dem Buch zu finden (wobei da natürlich die Anleitung von Quiltmanufaktur immer zu bevorzugen wäre =D).  Jedenfalls ist das Buch für mich eine reine Inspirationsquelle und bestimmt für Viele wie ein erste Hilfe Kasten zum Quilten und Patchworken. Zudem bevorzuge ich abends auf dem Sofa lieber ein Buch zum Nachlesen, als mein Laptop auf dem Schoss zum Online Nachschlagen.

Dresdner Plate - mein 2ter April Block 12 Blöcke 6 Köpfe - Hasen VersionÜber die Ostertage kristalisierte sich zudem auch heraus was ich mit all den Blöcken machen werde. Lange wusste ich ja nicht ob es nur 1 Decke wird, oder 2 (ich näh ja jeden Block im Monat doppelt). Meine Entscheidung ist jetzt aber gefallen. Es wird eine große Decke werden, mit cirka 21 Blöcken. Aus den restlichen 3 Blöcken werden dazu passende Kissen genäht. Eventuell werden sogar 6 Blöcke für Kissen verwendet. 3 Kleinere und 3 Größere (durch Zugaben an den Seiten).

PS: Und ja ich gebe es zu, ich mag diesen Block sehr…. aber noch mehr mag ich die erste Version meiner Dresdner Plate… Beim Kampf Hase gegen Bär hat eindeutig der Bär gewonnen :D.

Dresdner Plate - mein 2ter April Block 12 Blöcke 6 Köpfe - Hasen VersionMaterialien:

  • Schnittmuster: Die kostenlose Anleitung für den Aprilblock – Dresdner Plate Block findet ihr bei Quiltmanufaktur
  • Stoffe: Ringelblumen gelber Stoff von Birch*, Birch Fabric Fort Firefly, Rico Blümchen Stoff blau, Flower Field Cloud 9 *,
  • Hashtags: #nähen #patchwork #lilleluett #quilt #dresdnerplateblock #6köpfe12blöcke #quilting #nähenverbindet #12blöckeapril #cloud9fabric #birchfabrics
  • Verlinkt bei 6 Köpfe 12 Blöcke Linkparty April und da es von mir für mich ist: RUMS =)
  • Motiv, Foto-Location: Garten

* = Affiliate oder Werbe Link (Links die nicht mit * versehen sind verweisen auf persönliche Webseitenempfehlungen. Dies können auch Webshops etc. sein. Aber ich erhalte in diesem Fall keine Vergütung oder Ähnliches.).

4 Gedanken zu „Dresdner Plate Teil 2 – Oder jeder Bär braucht einen Osterhasen

  1. Vera sagt:

    Liebe Christiane,
    ich mag beide Blöcke! Toll, wie unterschiedlich sie nur auf Grund der Stoffauswahl aussehen. Auf Deine fertige Decke und die dazu passenden Kissen bin ich sehr gespannt 😉
    Liebe Grüße,
    Vera

  2. Ina sagt:

    Ich mag auch den Bären einen Ticken lieber, weil der Kontrast nicht so stark ist.
    Dieser hier mutet etwas maritim an, was ich wiederum auch sehr mag!
    Da könnte ich mir auch ein knallrotes Zentrum vorstellen.
    Deine Idee, den Quilt mit den doppelten Blöcken zu vergrößern finde ich Klasse!
    Ich überlege auch schon, das Originalmaß ist mir für eine kuschelige Decke zu klein.

    Liebe Grüße
    Ina

  3. Anni | annimamia.de sagt:

    Der Bär ist aber auch einfach mega-cool *g* Was mir bei diesem Block besser gefällt ist die etwas farbenfrohere Stoffzusammenstellung mit sonnig-gelbem Hintergrund anstelle von Dunkelblau 🙂 Ich bin schon jetzt riesig gespannt auf das Gesamt-Ergebnis – und muss mich langsam auch mal sputen. Der Dresden Plate liegt seit zwei Wochen ohne Mittelkreis aufm Bügelbrett rum 😛 Und Januar bis März hab ich noch gar nicht genäht 😛

    Liebe Grüße,
    Anni

    • Lillelütt (C.D.) sagt:

      Na dann spute dich mal Annika =D. Aber das kriegst du bestimmt ganz schnell aufgeholt. Weißt du denn schon was du in der Mitte verwenden wirst?

      Ganz liebe Grüße und bis bald
      Christiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.