Lillelütt bei Smilla Berlin – Teil 2: Impressionen und Nähmalkurs

Trotz 4. Erkältung in diesem Jahr (unglaublich… kaum ist man gesund, da kommt schon die nächste daher) versuche ich mal den 2. Teil meiner „Lillelütt bei Smilla Berlin“ Reihe fertig zu schreiben… sonst wartet ihr da noch Wochen drauf ^^:. Ich empfehle euch (falls noch nicht getan) erst Teil 1 zu lesen und dann hier weiter zu machen =D.

Achtung Bilderflut =D… konnte mich einfach nicht satt knipsen (und das hier ist nur eine Auswahl ^^;)
lilleluettbeismillaberlin1-4Dies Regal ist einfach nur ein Traum. Und das nicht nur wegen den Stöffchen darin =). Diese Naturholzböden sind ein Traum. In „echt“ wirkt das noch viel imposanter.
lilleluettbeismillaberlin1-2Egal wo man hinschaut. Farbenpracht überall!

lilleluettbeismillaberlin1-5Diese Ideenwand sprüht einfach nur so vor Kreativität. Ich musste mich selbst total zusammen reißen nicht auch noch die Baumwollstöffchen für das Kleidchen mitzunehmen. Die Kombi sieht einfach so traumhaft aus.
lilleluettbeismillaberlin1-7 Bei Smilla Berlin gibt es aber nicht nur Stoffe, sondern auch Nähmaschinen bzw. hier seht ihr einer der Overlocks. Am Tag als ich da war, fand auch ein Overlock – Einsteigerkurs statt. Ein bißchen habe ich davon noch mitbekommen, da ich den Druckknopf an meiner Tasche (mehr dazu in meinem ersten Beitrag) noch befestigen musste. Ich kann euch nur sagen: Wer sich überlegt eine Overlock zu kaufen: so ein Kurs ist wirklich empfehlenswert (und auch für ungeübte Overlockbesitzer… hier lernt man Einiges). lilleluettbeismillaberlin1-8Und schon wieder so eine wunderschöne Farbenvielfalt. Egal wo man hinschaut, es ist bunt bei Smilla Berlin =). Man kann gar nicht anders als sich wohl fühlen.lilleluettbeismillaberlin1-9Und hier startet die Ärä eines Neues „Lillelütt Zuschneid Rituals“… ich habe mich tatsächlich dazu durchgerungen nach Jahren mal eine große Stoffschere zu kaufen ^^; Bisher habe ich ALLES mit einer kleinen Detailschere zugeschnitten *lach*…. umständlich ich weiß…. aber keine andere Schere (ich hatte mir schon mal eine Große gekauft) kam je an die „Schnittigkeit“ der kleinen Schere heran. Aber jetzt habe ich eine tolle, große Schneideschere mit pinken Griff. Und sie ist toll ^^: Ein neues Pyjama Kleid und eine Hose sind bereits mit ihr zugeschnitten worden. Also 1A Auswahl an Nähutensilien =) bei Smilla.lilleluettbeismillaberlin1-10Bündchen, Bündchen und noch mehr Bündchen =D.
lilleluettbeismillaberlin1-12Bommeln in so vielen Farben @@.
lilleluettbeismillaberlin1-13Wer meint das die Reißverschlüsse 3 Fotos weiter oben schon alle waren, dem sei gesagt: Es gab 2 wunderschöne Körbe…. voll mit weiteren farbenfrohen Reißverschlüssen.lilleluettbeismillaberlin1-14Ist dieses Patchworkdeckchen nicht ein Traum?lilleluettbeismillaberlin1-15Egal wo man hin schaut. Man entdeckt immer noch was Neues. Diese Holzkiste befindet sich z.b. am Kassentresen.lilleluettbeismillaberlin1-16Pfiffige Ideen muss man haben. Die Kochlöffel machen sich hervorragend als „In Form Halter“ von den ganzen Schrägband Rollen.lilleluettbeismillaberlin1-17Schon wieder so eine wunderbare Inspiration. Diese beiden Taschen sind sooooooooooooooo traumhaft schön. Ich find es toll das man bei Smilla im Laden so viele Verarbeitungsideen finden kann. Denn sehr oft wirkt ein Stoff auf dem Ballen so ganz anders als dann am fertigen Stück. Manchmal reicht die Vorstellungskraft einfach nicht =). lilleluettbeismillaberlin1-18Hier eine kleine Auswahl an Nähmaschinen die man im Laden erwerben kann. Das Bild von der Stickmaschine (an der ich eine wunderbare Einführung von Sandra bekommen hatte) ist leider nichts geworden. Aber ich kann euch versichern…. so eine richtige Stickmaschine ist noch einmal was ganz anderes als eine Stickkombi. Man hat viel mehr Möglichkeiten. Hätte ich mehr Platz, dann würde hier auch eine Extra – Stickmaschine einziehen.

Achja, super schön fand ich auch die verschiedenfarbenden Stühle vor den Näh- & Stickmaschinen. Man könnte meinen das es da durch sehr durcheinander wirken würde, aber genau das Gegenteil ist der Fall. Die Stühle harmonieren perfekt zu einander.
lilleluettbeismillaberlin1-20Und hier seht ihr nun die „Köpfe“ die hinter Smilla Berlin stecken. Sabine und Tina. Beide super nett und beide 2 Powerfrauen die hier „Handwerk“ verstehen. Smilla Berlin ist in meinen Augen auf jedenfall ein wunderschöner Stoffladen mit dem gewissen Etwas.
lilleluettbeismillaberlin1-3Natürlich kann man als Stoffsüchtige so einem Laden nicht ohne „Stoff und Co“ verlassen. Zum Glück durfte ich mir für 200,- Euro Stoffe und Nähutensilien zusammen suchen und diese mit heim nehmen. Aber auch den ein oder anderen Euro habe ich noch hier gelassen. Die Auswahl ist einfach zuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu gut. Da kann man schlecht zu etwas nein sagen (und ich hab mir echt Mühe gegeben nicht zu übertreiben ^^; denn eigentlich ist mein Stoffregal mehr als voll und tatsächlich passten bisher 2 der Stöffchen noch nicht ins Regal *lach*…. da muss ich erstmal mehr vernähen *grins*).
lilleluettbeismillaberlin1-21Nach dem Stoffe „shoppen“ bzw. raus suchen, stand auch noch der Nähmalen-Kurs an. 18:30 Uhr startete er. Sandra zeigte uns ein paar Designbeispiele und wie das Nähmalen genau bzw. ungenau funktioniert =D.lilleluettbeismillaberlin1-22Die Ideen sprudelten aber nicht mehr so wie am Morgen ^^: Ich merkte so langsam Ermüdungserscheinungen an mir. Aber so ein Tag ist ja auch nicht ohne. So viele Eindrücke, so viel Input. Jedenfalls waren meine „Nähmalversuche“ nicht besonders kreativ =). Aber egal. Ich hab es probiert und es machte wirklich Spaß. lilleluettbeismillaberlin1-23Das war bestimmt nicht das letzte Mal, das ich diese Technik verwendet habe. Danke Sandra für den wundervollen Abend. Du bist ne mega tolle Kursleiterin =).lilleluettbeismillaberlin1-24
Am Ende des Tages brachte mich Tina dann ins Hotel. Und obwohl ich eigentlich sehr müde war, brauchte ich dennoch fast 2h bis ich einschlief. Kopfkino… ich sag euch *lach*.

Danke liebes Smilla Team für diesen wunderbaren Tag!

lilleluettbeismillaberlin1-26

Materialien:

  • Schnittmuster: Gar Keines ^^; Frei nach Schnauze nähen.
  • Stoffe: Bunt zusammen gewürfelt =)
  • Hashtags: #smillaberlin #nähmalen #nähkurs #nähen #lilleluett #geschenkenähen #berlin #stoffladen #impressionen #farbenfroh
  • Verlinkt bei Montagsfreuden.
  • Motiv, Foto-Location:Smilla Berlin

*Affiliate Link (Links die nicht mit * versehen sind verweisen auf persönliche Webseitenempfehlungen. Dies können auch Webshops etc. sein. Aber ich erhalte in diesem Fall keine Vergütung oder Ähnliches.).

Ein Gedanke zu „Lillelütt bei Smilla Berlin – Teil 2: Impressionen und Nähmalkurs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.