Im unausprechlichen Fieber…. oder I love Bethioua *heart*.

Das ich eine LRS (Lese-Rechtschreib-Schwäche) habe, erwähnte ich hier schon das ein oder andere mal. Aber ich glaube, kleine Ausspracheprobleme mit Bethioua haben auch Menschen ohne diese kleine „Problematik“.
bf3Und selbst mein Blog hatte was gegen den Namen bzw. die Fotos. Über eine Stunde musste ich WordPress davon überzeugen, dass es die Bilder hochlädt. Nur über einige Umwege gelang es mir dann endlich doch =). Aber was lange währt, wird bekanntlich dann ja auch gut.
Beth5 Und „gut“ ist dieser Schnitt auf jedenfall (perfekt trifft es eher). Wäre ich nicht von Anfang an von diesem Schnitt überzeugt gewesen (es gab ihn vorher schon als Damenversion und die Nähbeispiele dazu sahen einfach top aus!), dann hätte ich mich nie für das Probenähen der Kidsversion beworben. Ich bin nämlich jemand, der nicht so gerne Probe näht ^^:.
Bf1 Das liegt daran, dass ich meine Zeit lieber anderweitig nutze. Und ich vom Prinzip her auch lieber das nähe, was meine Familie gerade braucht bzw. ich unbedingt haben will. Zudem ist Probenähen in den schlimmsten Fällen nicht nur ein Zeitfaktor, den man einplanen muss, sondern auch ein Geldfaktor. Nicht jeder Probeschnitt ist so ausgefeilt, dass beim ersten Nähen schon tragbare Teilchen heraus kommen.
brothers
Aber in diesem Fall, da wollte, ja musste ich einfach ^^:. Das war so ein inneres Gefühl. Zudem brauchten meine Jungs und auch meine Kleine dringend neue Langarm-Shirts. Und bei Elke von Elle Puls war ich mir auch ziemlich sicher, dass der Schnitt schon sehr gut sein würde (insbesondere, da sie zu Designbeispielen und nicht dem eigentlichen Probenähen aufgerufen hatte).
bf8
Im schlimmsten Fall hätte ich einfach kreative Stoff- und Shirtrettung betreiben müssen ^^:. Das war jedoch, wie ihr vielleicht auf den Bildern erkennen könnt, gar nicht notwendig. Den obwohl es sich bei den Shirts um Beispiele nach der vorletzten Schnittversion handelt, sind diese schon 1a.
bethioua2
Besonders gefallen mir an Bethioua die Feldermausärmel. Ist halt mal was anderes =).
bf6Auch die Rückenansicht kann man zu einem richtigen Hingucker gestalten. Bei diesem Shirt habe ich das Schnitteil der Ärmel noch mal zerschnitten und einen Eyecatcher eingebaut. Der Hund ist in der Mitte genäht (zu erkennen am nicht 100% passenden Hut ^^:).
bf4

Mein Fazit: Obwohl es eine sehr große Probenährunde war, hat dieses Nähen unheimlich viel Spaß gemacht. Ich kann nur sagen: Probenähen bei Elke rockt ^^;. Und Bethioua rockt auch. Es werden hier noch die ein oder andere Versionen folgen. Für die Jungs, für meine Kleine und für mich.

Materialien:

  • Schnittmuster: Bethioua (die Kids Version (104-134) gibt es hier, und die Teen Version (134-164) hier). Ich habe bei den Shirts die Schnittmusterteile etwas zerschnitten. Insbesondere das Vorderteil. Beim 2.ten Shirt wurde zudem eine Tasche mit eingebaut und der Eyecatcher am Rücken ^^;
  • Stoffe: Walli Watson Jersey, Kombistoff Walli Watson Rauten, dunkellila Uni Jersey & Bündchen aus meinem Stoffschrank ^^:
  • Hashtags: #bethioua #nähenfürjungs #nähen #nähenmachtglücklich #lilleluett #bethiouakids #bethiouateens #outnow #probenähen
  • Verlinkt bei Outnow, Made4boys und Kiddikram.
  • Motiv, Foto-Location: Unser Garten

*Affiliate Link (Links die nicht mit * versehen sind verweisen auf persönliche Webseitenempfehlungen. Dies können auch Webshops etc. sein. Aber ich erhalte in diesem Fall keine Vergütung oder Ähnliches.)

3 Gedanken zu „Im unausprechlichen Fieber…. oder I love Bethioua *heart*.

  1. Elke sagt:

    Liebe Christiane,
    vielen Dank für deine warmen Worte! Es war mir eine Freude dich dabeizuhaben, vielen Dank.

    Der Hund als Eyecatcher im Rücken gefällt mir immer noch ausgesprochen gut. Beim nächsten Shirt kannst du den Eyecatcher ja gleich aus einem Stück nähen. Die Stückelung des dunkelblauen Shirts finde ich immer noch super. Das behalte ich im Hinterkopf.
    Liebe Grüße,
    Elke

    • Lillelütt (C.D.) sagt:

      Elke du bist ne Wucht als Probenähleitung. Immer überall und mit vollem Elan. Ein offenes Ohr für jeden und sofort anpackend. Und was den Hund betrifft, ich kopiere hier mal mein Kommentar von der Probenähgruppe dazu rein, was ich eben dort gepostet habe:

      >>>> Ach und Elke Puls… lach nicht, aber ich habe den Hund extra für dich zerschnitten *grins*. Ursprünglich hatte ich ein Teil im Bruch daraus gemacht und bereits zugeschnitten und dann dachte ich… ne… eine Besonderheit des Schnittes ist die Naht in der Rückenmitte… also wurde der Hund nochmals zugeschnitten ^^: In leicht überlappender Form. <<<< Das dunkelblaue, eigentlich dunkellila Shirt (mir wurde es doch tatsächlich als schwarz angepriesen @@... aber ich habe es für mich als dunkellila gekauft...) war eigentlich als Kombi zu einem Pferdestoff gedacht. Eventuell entsteht daraus dann die erste Mädchen Bethioua. Liebe Grüße und ich freue mich schon wahnsinnig auf März Christiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.