Babydecke Hexagon Englisch Paper Piecing - Hand genäht

Baby Patchwork Decke – oder mein 2. EPP Hexagon – Projekt

Dass ich nach meinem letzten Hexagon Projekt (dem Kissen) so schnell wieder meine Abende mit Hexies verbringe, das war eigentlich nicht geplant.
Baby Patchwork Decke mittels Englisch Paper Piecing EPP - Babyquilt Aber Anfang August entstand ganz spontan der Wunsch, dass ich etwas Besonderes für einen ganz besonderen Menschen fertigen möchte. Eine Baby Patchwork Decke sollte es werden. Also fuhr ich zum nächsten großen Stoffladen und schaute mich nach zueinander passenden Baumwollstoffen um. Festgelegt hatte ich mich nur auf die Farben Türkis, Saharabraun und Grau. Man möchte meinen, dass man mit dieser minimalen Begrenzung eigentlich schnell fündig wird…. aber Pustekuchen. An diesem ersten Tag nahm ich nur die beiden türkisen Stoffe mit den Pünktchen und den weiß/türkis gestreiften (auf den Bildern oben sieht er glatt weiß aus) mit. Zu dem Zeitpunkt eigentlich nur für die Rückseite geplant.

Also durchforstete ich doch verschiedene Onlineshops (hätte die Stoffe lieber Vorort gekauft, damit sie wirklich farblich zueinander passen… aber was nicht geht, das geht halt nicht -.-) und bestellte den einen oder anderen Stoff. Leider musste ich auch beim Onlineshoppen feststellen, dass ich nicht nur auf ein Geschäft, sondern auf mehrere zurückgreifen musste— es wurde einfach so wenig farblich aufeinander Abgestimmtes angeboten. Ich glaube, das ist in den USA – wo Patchworken mehr verbreitet ist – dann doch einfacher.

Nachdem ich alle Stoffe zusammen hatte (und genauso viele Stoffe ungenutzt erst einmal in meinen Stoffschrank gewandert sind, weil sie dann doch nicht miteinander harmonierten),  wurden per Hand die Schablonen & Stoffe zugeschnitten. Danach gings an freudige Heften =). Anfangs ging ich noch von 160 Hexies aus, am Ende sind es dann doch 231 geworden @@.

Über Whatsapp und Facebook habe ich dann verschiedene Freunde und Bekannte (hauptsächlich Näher ^^) angeschrieben und Ihnen die 4 Bilder oben zugesendet. Die Baby Patchwork Decke sollte perfekt werden und ich war mir so unsicher welche Anordnung ich wähle. Cirka 70% der Angeschriebenen favorisierten dann, genau wie ich auch, das rechte obere. Ein Blumenmuster wie beim Kissen kam diesmal für mich nicht in Frage.
Baby Patchwork Decke mittels Englisch Paper Piecing EPP - BabyquiltEtwas über 200h habe ich dann gebraucht, um die Hexies miteinander per Hand zu verbinden. Es machte sich schnell bemerkbar, dass kleine Unregelmässigkeiten in der Papierschablone schnell zu kleinen Ungereimheiten im Muster führten. Der Optik schadete es nicht, aber es führte dazu, dass ich einige gehefte Hexagons wieder auftrennen musste und mir „zurechtbog“. Büroklammern wurden zu meinen besten Freunden =D. Hab wirklich nie, nicht mal im Büroalltag, so viele Büroklammern benutzt wie in den letzten 2 Monaten.
Baby Patchwork Decke mittels Englisch Paper Piecing EPP - BabyquiltNachdem dann endlich alle 231 Hexies per Hand zusammen genäht waren, trennte ich die Heftungen auf und schnitt den ein oder anderen Stoff mit der Zackenschere auch noch etwas zurück.
Baby Patchwork Decke mittels Englisch Paper Piecing EPP - BabyquiltSo zusammengenäht wirkte die Baby Patchwork Decke dann schon echt schön und ich war mir gar nicht mehr so sicher, ob ich wirklich noch quilten sollte. Und wenn, ob nur durchs Inlet (Vlies H650) & Cover oder aber ob durch alle 3 Schichten.
Baby Patchwork Decke mittels Englisch Paper Piecing EPP - BabyquiltAm Ende entschied ich mich für alle 3 Schichten und plante eigentlich ein Streifenmuster, was durch Glücksklee durchbrochen wird. Wollte dabei mit wasserlöschlichem Stickflies und Trickmarker arbeiten. Jedoch gab meine Nähmaschine das am Ende nicht her, weil der Bereich unter der Maschine zum schönen hin und her Wenden einfach zu klein war.
Baby Patchwork Decke mittels Englisch Paper Piecing EPP - Babyquilt So wurden es dann doch wieder Nähmaschinen genähte Rauten. Fürs Freihhandquilten blieb leider keine Zeit, sonst hätte ich das wohl auch gemacht (in einen meiner nächsten Projekte mache ich das bestimmt ^^;).
Baby Patchwork Decke mittels Englisch Paper Piecing EPP - BabyquiltAn diesem Patchwork – Baby – Decken – Quilt wurde – bis auf das Quiltmuster und das befestigen des Bindings auf dem Cover (die Rückseite wurde per Hand gemacht) – nichts mit der Maschine genäht.
Baby Patchwork Decke mittels Englisch Paper Piecing EPP - Babyquilt Dabei kamen cirka 250 Arbeitsstunden zusammen. Ohne meinen Mann (der sich abends fast ausschließlich um die Kinder kümmerte) und die Ruhe in den Morgenstunden, in denen ich produktiv sein konnte, hätte ich das wohl nicht geschafft. Auch waren meine Kids wahre Engel und haben nicht gemurrt, wenn Mama wieder mal etwas Haushalt am Nachmittag machen musste, weil vormittags dafür keine Zeit geblieben war.
Baby Patchwork Decke mittels Englisch Paper Piecing EPP - Babyquilt Bei der nächsten Baby Patchwork Decke fange ich auf jeden Fall viel früher an. Damit es dann wirklich ein gemütliches Nähen am Abend wird =). Dann kann einen ein eingeklemmter Nerv im Schulterbereich auch nicht so aus der engen Zeitplanung schmeißen…. ein paar Tage konnte ich daher auf der Zielgeraden nur bedingt weiter nähen. Teilweise legte ich nach jedem Hexi eine ausgedehne Pause mit Entspannungsübungen etc ein.
Baby Patchwork Decke mittels Englisch Paper Piecing EPP - Babyquilt Aber alles sollte wohl genau so sein wie es war, den letztendlich reichte die Zeit ganz genau =). Morgens wurde das frisch gewaschene, fertige Quilt noch von der Leine genommen und am Abend konnte ich es 300km weiter in die neuen Besitzerhände übergeben. Punktlandung!
Baby Patchwork Decke mittels Englisch Paper Piecing EPP - BabyquiltDie Rückseite ist übrigens nur aus dem Streifenstoff. Der am Ende aber nicht nur hinten, sondern auch vorne (als Hexagons) zu sehen war. Ich finde, dass die Quilt-Diamanten zum Streifenbaumwollstoff hervorragend passen und so der Rückseite noch etwas mehr Pfiff verleihen. Ich kann wirklich von mir behaupten: Ich bin absolut happy mit der Baby Patchwork Decke =). Und danke noch mal an alle, die mir mit Ihren Meinungen zur Seite standen =).
Achja, und wem es noch immer nicht genug Bilder hier sind: ein paar Fotos von der Entstehung dieser Patchwork Decke könnt ihr auch auf meinem Instagram-Account finden.
Baby Patchwork Decke mittels Englisch Paper Piecing EPP - Babyquilt

Materialien für eine Baby Patchwork Decke:

  • Schnittmuster: Eigenes ^^: oder so ähnlich, Farbwahl extra geschlechtsneutral gehalten =D.
  • Stoffe: Timeless Treasures ‚Rotkäppchen‘ Wolf, Indelible Grau Türkis Gelb Patchworkstoff Stoff (mein Favorit aus dieser Kombi ^^), Riley Blake ‚Oh Boy‘ Elefanten Mint/Mint (alle 3 Stoffe auf Dawanda gefunden), Chevron grau & Glimma uni grau (von Limetrees.de), Türkisse Pünktchen & Streifenstoff & Vliesline H650 (Stoffkorb Langenhagen)
  • Hashtags: #decke #patchwork #babydecke #nähen #nähenfürkindern #nähenmachtglücklich #epp #englischpaperpiecing #quilten #lilleluett #nähenfürbabys #handnähen #elefanten #wolf #türkis #grau #gelb #hexies #hexagon
  • Verlinkt bei Kiddikram & Meitlisache & Made4Boys
  • Motiv, Foto-Location: im Haus =).

*Affiliate Link (Links die nicht mit * versehen sind verweisen auf persönliche Webseitenempfehlungen. Dies können auch Webshops etc. sein. Aber ich erhalte in diesem Fall keine Vergütung oder Ähnliches.)

5 Gedanken zu „Baby Patchwork Decke – oder mein 2. EPP Hexagon – Projekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.